Demo Download Preise

OpManager

Netzwerk Monitoring Software

 

VoIP Monitor: Jitter, Latenz, Paketverluste und WAN RTT überwachen

In Zeiten globalen Internets gilt es, die einzelnen Standorte eines Unternehmens stark zu verzahnen. Damit steigen auch die technischen Herausforderungen, da VoIP-Telefonate, Videokonferenzen und Zugriffe auf Server an anderen Standorten zunehmen. OpManager bietet mit den Add-Ons VoIP Monitor, WAN RTT-Monitor und NetFlow-Monitor zusätzliche Performance-Metriken für Ihr Monitoring. Gerade für die Internet-Telefonie bringt das den Vorteil, genau zu wissen, wie stark die Netzwerkverbindungen ausgelastet sind.

OpManager überwacht die Antwortzeiten zwischen Standorten mit Cisco IPSLA: Auf der webbasierten Oberfläche geben Sie an, mit welcher Netzwerkadresse OpManager sich verbinden soll. Dann werden die Latenz, Bandbreitennutzung und Round-Trip Times (RTTs) abgefragt und visualisiert.


 

WAN RTT und VoIP Monitoring Vorteile

  • Visualisieren Sie Ihre WAN-Verbindungen auf Karten, die z.B. die Standorte in Europa und die Netzwerkverbindungen mit dazugehörigem Status anzeigen. 

  • Lassen Sie sich benachrichtigen, sobald eine WAN RTT zu hoch wird oder zu viel Jitter und Paketverluste auftreten. OpManager verschickt Alarme per E-Mail und SMS, kann auch Skripte und Aktionen ausführen.

  • Lassen Sie sich im Fall von zu langen RTTs anzeigen, welcher Hop dafür verantwortlich ist. 

  • Durch langfristige Protokollierung der Daten ermöglicht OpManager, dass Ihre Planungen neuer WAN-Links auf einem soliden Fundament stehen. Die grafischen „RTT-Violation“-, „RTT Trend“- und „Top N Paths“-Berichte unterstützen Ihre Argumentation.


 

Die VoIP-Überwachung im Detail

Proaktives VoIP Performance Monitoring

Proaktives, konstantes Monitoring der VoIP Service Levels: Die überwachten QoS Parameter beinhalten Verzögerung, Paketverlust, Jitter, Mean Opinion Score (MOS) sowie Round-Trip Times (RTT).

WAN-weites Monitoring der VoIP Qualität

Überwachung der Qualität der VoIP Telefonate über das komplette WAN. Treten hohe Paketverluste während der Hauptarbeitszeit auf? Welche Trafficarten und Anwendungen haben die meiste Traffic verursacht?

Einfaches Troubleshooting bei schlechter VoIP Performance

Einfaches Troubleshooting bei VoIP Problemen anhand von Bandbreitenauslastungsgraphiken und QoS Reports der Cisco NetFlow Überwachung. Lesen Sie auch mehr zum NetFlow Add-On von OpManager.

Detailliertes Reporting über Quelle und Ziel

Detailliertes Performance Monitoring der VoIP Telefonate an der Quelle und am Ziel. Das VoIP-Add-On zeigt auch die „Top 10 Call Path Reports by MOS“, die „meisten SLA-Verletzungen“ und längsten RTTs.

 


 

VoIP Monitor Screenshots

Unterhalb sehen Sie einige Ausschnitte zum VoIP Monitoring und ähnlichen Themen. Klicken Sie rechts, um das Bild zu wechseln.