ManageEngine Newsletter - September 2021

Tutorial: Deployment Policies in Desktop Central


CTI-Integration in ServiceDesk Plus / Neue AD-Tipps

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Herbst lässt grüßen und ist typischerweise geprägt von Messen, Kongressen und Veranstaltungen. So auch bei uns, aber nach wie vor bleiben wir beim digitalen Format. Eine Reihe dieser Veranstaltungen wollen wir Ihnen heute vorstellen und Sie herzlich dazu einladen. Im Programm sind Online-Events zu Endpoint Management, Netzwerk Monitoring und IT Service Management. Die Details finden Sie im Newsletter.

Eine gute Neuigkeit haben wir auch für unsere ServiceDesk Plus-Kunden: Mit dem neuen Release ist nun auch eine Computer-Telefonie-Integration (CTI) möglich. Darauf haben viele von Ihnen gewartet.

Selbstverständlich haben wir auch wieder ein paar AD-Tipps und ein kurzes Video-Tutorial zu den Deployment Policies in Desktop Central für Sie.


Herzliche Grüße,

ManageEngine-Team der MicroNova AG


Unsere Themen im Überblick:


ServiceDesk Plus: CTI-Integration

ServiceDesk Plus um CTI-Integration erweitert

Ab sofort bietet ServiceDesk Plus On-Premise eine Computer-Telefonie-Integration (CTI). Diese vereinfacht für den Helpdesk die Kommunikation mit den Usern und ermöglicht so einen nahtlosen Service. Nach der Integration der ServiceDesk Plus-Anwendung mit dem Telefonserver Ihres Unternehmens können die Techniker Anrufe von ihrem Computerbildschirm aus annehmen oder beginnen, ohne den Telefonhörer abnehmen zu müssen.

Weitere Features:
  • Ein Pop-up-Fenster zeigt detaillierte Informationen zum Anrufer an, einschließlich aller Anfragen und der IT-Ausstattung des Benutzers (für bestehende Benutzer).
  • Unbekannte Anrufer können als neue Anfrager in der SDP-User-Datenbank hinzugefügt werden.
  • Verknüpfen Sie Anruferdetails mit einer bestehenden Anfrage.
  • Erstellen Sie eine neue Anfrage mit den Anrufdetails am Ende eines Gesprächs.
  • Starten Sie einen Anruf über die Benutzeroberfläche von ServiceDesk Plus.
ServiceDesk Plus unterstützt Asterisk- und Avaya-Server, andere können per Skript angebunden werden.

Bitte beachten Sie, dass die Funktion aktuell nur in der Enterprise Edition enthalten ist. Falls Sie das Feature in der Standard- oder Professional Edition nutzen möchten, kontaktieren Sie bitte unseren Vertrieb.


Mehr zur CTI-Integration


Desktop Central Tutorial: Deployment Policies

Video-Tutorial: Deployment Policies für Desktop Central

In dieser kurzen Video-Anleitung erfahren Sie, was Sie beachten sollten, wenn Sie Patches, Software oder Konfigurationen mit Desktop Central auf Ihre Systeme verteilen möchten. Unser Kollege zeigt Ihnen darin unter anderem, wie Sie Wartungsfenster, Benutzerbenachrichtigungen, Reboot- oder Shutdown-Optionen festlegen können.

Zum Video


DataSecurity Plus Tipp 1: Ordnerberechtigungen

AD-Tipp 1: So erkennen Sie, wer Dateiberechtigungen geändert hat

Warum sollten Sie Änderungen an Dateiberechtigungen überwachen?
  • Sie erfahren, ob ein Benutzer versucht, seine Rechte zu erweitern, um auf sensible oder eingeschränkte Dateien zuzugreifen.
  • Sie können sicherstellen, dass nur autorisierte Benutzer und Gruppen Zugriff auf sensible Dateien erhalten.
  • Sie können überprüfen, ob die einem Benutzer zugewiesenen Mindestberechtigungen mit seiner Rolle im Unternehmen übereinstimmen.
In diesem Tipp erklären wir, wie Sie DataSecurity Plus konfigurieren, damit Sie eine Alarmierung erhalten, falls eine Dateiberechtigung geändert werden sollte. Alternativ zeigen wir Ihnen, wie Sie sich mithilfe der Windows-Bordmittel informieren lassen können.

Zum Tipp auf der Herstellerseite (englisch)


DataSecurity Plus Tipp 2: Kopien auf USB-Geräte

AD-Tipp 2: So können Sie nachvollziehen, ob Dateien auf USB-Geräte kopiert wurden

Dateien mit sensiblen Informationen können versehentlich oder böswillig gelöscht werden.

Schützen Sie sich vor Datenverlust und -diebstahl, indem Sie kontrollieren, ob unberechtigte Datenübertragungen stattgefunden haben, z. B. durch das Kopieren von Daten auf USB-Geräte.

Der folgende Tipp gibt Ihnen eine Anleitung, wie Sie mit DataSecurity Plus die Gerätekontrollfunktion konfigurieren. Damit können Sie alle Dateien aufspüren, die auf USB-Laufwerke kopiert werden, und diese genau überprüfen.

Zum Tipp auf der Herstellerseite (englisch)


LANline-Webinar: Alles unter Kontrolle - OpManager

LANline-Webinar: Alles unter Kontrolle - Server und Netzwerke zentral überwachen und Ausfälle reduzieren

Erfahren Sie in diesem Webinar, das wir in Zusammenarbeit mit der LANline anbieten, wie Sie mit OpManager ein zentrales und proaktives Monitoring implementieren.

Inhalt:
  • Server, virtuelle Maschinen (VMs) und Netzwerkgeräte proaktiv überwachen
  • eine Übersicht einzelner Geräte und Monitore (Einstellungs-Sets für das Monitoring) zur Analyse erstellen
  • den Datenverkehr auf verschiedene Arten überwachen
  • übersichtliche Darstellungen in Form von Karten erstellen
  • weitere Netzwerkdaten überwachen und proaktiv alarmieren lassen
  • Routineaufgaben automatisieren und Reports erstellen
  • zentrale Dashboards und eine NOC-Ansicht für einen schnellen Überblick erstellen
Datum: Dienstag, 21.09.2021
Beginn: 10:00 Uhr
Dauer: ca. 45 Minuten



Zur Anmeldung


ManageEngine Endpoint Management and Security Conference

ManageEngine “Endpoint Management and Security Conference”

Wir möchten Sie herzlich einladen, an dieser Online-Konferenz (englisch) teilzunehmen. Erfahren Sie direkt vom Hersteller, welche neuen Trends und Entwicklungen es rund um Endpoint Management und Security gibt.

Inhalt:
  • Endpoint-Sicherheit in der Cloud
  • Modernes Unified Endpoint Management – so funktioniert’s
  • Konvergenz von Management und Sicherheit
  • Cyber-Sicherheit erhöhen mit Zero-Touch-Patching
  • Zero Trust beim Schutz von Netzwerken vor Ransomware
Datum: Donnerstag, 16.09.2021
Beginn: 11:00 Uhr CEST
Dauer: ca. 2 Stunden

Zur Anmeldung


ITSM Tool Meetup

ITSM-Tool Meetup – Besuchen Sie unseren virtuellen Stand und unsere Vorträge!

Wir sind gleich mit 4 Vorträgen beim ITSM-Tool Meetup dabei, der größten Fachausstellung aller ITSM-Tool-Anbieter im deutschsprachigen Raum.

Unsere Vorträge am 28.09. | 29.09. | 30.09.2021:
  • Exzellenter IT-Service – ganz einfach mit ServiceDesk Plus On-Premise | 10:00 Uhr
  • Den Service im Blick und die IT im Griff - Live-Demo ServiceDesk Plus CLOUD | 11:15 Uhr
  • So machen Sie Ihren ServiceDesk zum “Single Point of Action” | 14:00 Uhr
  • Behalten Sie Ihre Change-Prozesse im Blick mit dem grafischen Workflow Editor | 15:15 Uhr
Was müssen Sie tun, um teilzunehmen?
Melden Sie sich auf der Plattform an. In Kürze werden die Vorträge vom Veranstalter freigeschaltet. Danach können Sie Ihre Wunschvorträge zu Ihrer Agenda hinzufügen. Die Sessions sind auf 15 Teilnehmer begrenzt. Daher lohnt es sich, schnell zu sein.

Wir begrüßen Sie auch an unserem virtuellen Stand!

Zur Anmeldung


ITSM Horizon

ITSM-Horizon: Virtueller 3D-IT-Kongress mit 300 Messeständen

Wir sind mit einer eigenen Messehalle beim zweiten weltweiten 3D-Online–Kongress „ITSM HORIZON“ vertreten. Sehen Sie, wohin sich die IT und das ITSM entwickelt. Das Besondere an diesem Kongressformat ist die durchgängig spannende Konzeption - nichts ist so, wie Sie es kennen.

Neugierig geworden? Dann sollten Sie sich anmelden. Es warten spannende Vorträge und ein einzigartiges Konzept auf Sie!

Termin: 29.09. – 30.09.2021

Zum Programm und zur Anmeldung


Regelmaeßige Produktvorstellung

Regelmäßige Produktvorstellungen

An dieser Stelle möchten wir nochmal darauf hinweisen, dass wir regelmäßig offene Termine für Produktvorstellungen zu folgenden Lösungen anbieten:

ServiceDesk Plus On-Premise
ServiceDesk Plus Cloud
Desktop Central
ADAudit Plus
OpManager



Webinar-Aufzeichnungen & Videos
Webinar-/Video-Aufzeichnungen aus dem Jahr 2021 von MicroNova auf YouTube (Auswahl)

Abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal, so erhalten Sie immer die neuesten Videos.


MicroNova AG | Unterfeldring 6 | D-85256 Vierkirchen | +49 8139 9300-456 |
it-management@micronova.de | www.micronova.de | www.manageengine.de

Vorstand: Orazio Ragonesi (Vorsitzender), Dr. Klaus Eder | Vorsitzender des Aufsichtsrats: Josef W. Karl
Sitz der Gesellschaft: Jetzendorf | Registergericht: Ingolstadt | HRB-Nr.: 4866