Verbotene Software entdecken und entfernen

In fast jedem Unternehmen gibt es inzwischen bestimmte Software-Programme oder Anwendungen, deren Verwendung durch die Unternehmensrichtlinien oder durch spezielle Richtlinien zur Software-Nutzung verboten ist. Desktop Central sorgt dafür, dass Administratoren diese Regeln auch zuverlässig durchsetzen können. Dazu müssen die unerwünschten Programme lediglich einmalig in Desktop Central als Blacklist angelegt werden. Anschließend durchsucht Desktop Central das Firmennetzwerk automatisch in regelmäßigen Abständen nach den verbotenen Programmen. Wird eine Software oder Applikation von der Blacklist gefunden, alarmiert Desktop Central entweder den Administrator oder deinstalliert die Software vollautomatisch.

Einstellungen für die Fahndung nach verbotenen Programmen

  • Sie legen eine Blacklist mit den unerwünschten Programmen an. Dies kann auch auf Basis eines Scans der tatsächlich installierten Software im Netzwerk erfolgen.
  • Legen Sie fest, welche Aktionen Desktop Central durchführen soll, wenn eine auf der Blacklist stehende Software gefunden wird. Sie können die unerwünschte Software beispielsweise automatisch deinstallieren lassen
  • Einzelne Computer können vom Scan durch Desktop Central ausgenommen werden, beispielsweise Rechner des Managements oder Mitarbeiter, die aufgrund ihrer Aufgaben Software nutzen müssen, die sonst verboten ist
  • Sie können sich automatisch per E-Mail benachrichtigen lassen, wenn Desktop Central unerwünschte Software entdeckt
  • Sie können Desktop Central Berichte zu Blacklist-Software erstellen lassen

EXE-Dateien blockieren

Desktop Central bietet übrigens noch ein weiteres Feature, um die Nutzung unerwünschter Anwendungen einzuschränken: Mit dem Feature „Block Executable“ können Sie die Ausführung von bestimmten .exe-Dateien entweder einschränken oder komplett verbieten.

Mehr

Bringing IT together Seminar & Workshop

06.11.2018, München

  • IT Service Management
  • Unified Endpoint Management
  • Active Directory Management
  • IT Operations Management

ManageEngine - Support


MicroNova AG
Unterfeldring 6
85256 Vierkirchen

   +49 8139 9300-13
   Support-ManageEngine@micronova.de

» Anfahrtsplan