Integriertes Identity- und Access-Management für Windows vorgestellt

ManageEngine vereint mit „AD360“ vier IAM-Produkte in einer Lösung

Vierkirchen bei München, 25.04.2013: Mit AD360 hat ManageEngine eine integrierte Lösung zum Identity- und Access-Management (IAM) vorgestellt. Enthalten sind die Produkte ADManager Plus, ADSelfService Plus, ADAudit Plus und Exchange Reporter Plus. Das Rundumpaket für die Betreuung von Active-Directory-Umgebungen ist für den Einsatz in allen gängigen, Windows-basierten Infrastrukturen geeignet. Die Lösung ist ab sofort bei MicroNova erhältlich, dem exklusiven Vertriebspartner der ManageEngine-Produkte in der Region DACH.

Hersteller ZOHO hat mit ManageEngine in den vergangenen Jahren die IAM-Aktivitäten kontinuierlich ausgebaut. Grundlage dafür waren jene vier Lösungen, die ZOHO jetzt zu AD360 vereint hat: ADManager Plus übernimmt dabei Management- und Reporting-Funktionen, mit ADSelfService Plus können Endanwender ihre Passwort-Verwaltung eigenständig durchführen, ADAudit Plus fällt der Part von Audits sowie Reportings zu, und Exchange Reporter Plus zeichnet für das Exchange-Reporting verantwortlich. AD360 kombiniert diese Fähigkeiten in einem modular aufgebauten, aber dennoch voll integrierten Produkt. Nutzer können damit für das Active-Directory-IAM eine einzelne zentrale Konsole aufbauen, sich mit Single Sign-on anmelden und müssen nur eine einzige Produktkonfiguration durchführen.

IAM: Mehr als User Provisioning

In Windows-Umgebungen ist IAM mehr als das bloße Bereitstellen von Usern. Endanwender müssen in der Lage sein, Self-Service-Aktionen durchzuführen, die den Helpdesk von Routine-Arbeiten entlasten. Zudem sind die strengen Datenschutzauflagen vor allem im deutschsprachigen Raum der Grund dafür, dass IT-Abteilungen zahlreiche Compliance-Nachweise erbringen müssen. Einzelne Lösungen können diese Anforderungen zwar erfüllen, bringen aber Nachteile mit sich hinsichtlich weiteren IAM-Aufgaben durch komplexe Management-Konsolen, Produktkonfigurationen oder Credentials.

„IAM-Vorgaben können ohne die Unterstützung von geeigneten Lösungen zu einem Sicherheitsrisiko für Unternehmen werden. Zumindest aber ist der Versuch der Durchführung für Administratoren vergebliche Liebesmühe“, erklärt Reiner Altegger, der als Leiter Enterprise Management bei MicroNova unter anderem für die ManageEngine-Lösungen verantwortlich ist. „Mit AD360 hat ZOHO hier eine echte Alternative entwickelt. Es integriert die passenden Tools und bildet so eine einzige, einheitliche Konsole für das unternehmensweite End-to-End-IAM.“

Modulübersicht: Was leistet was

  • Mit dem Active-Directory-Management-Modul können Administratoren allgemeine und spezielle Aufgaben bei der User-Verwaltung über den gesamten Lebenszyklus hinweg durchführen. Von der Bereitstellung über die Festlegung von Rollen bis hin zum Active Directory Reporting übernimmt das Modul dabei eine Vielzahl von Aktionen automatisiert. Die eingebaute Workflow Engine standardisiert die Operationen und verwaltet anstehende Aktivitäten.
  • Das Modul für Active Directory Auditing und Windows Security stellt sicher, dass Anwenderaktivitäten jederzeit den Usern zugeordnet werden können. Die Komponente kann Active Directory, Windows File Server, NAS-Systeme von NetApp, Member Server und Workstations auditieren. Unternehmen können so sicherstellen, dass sie stets relevante Regelwerke befolgen, seien es interne Vorgaben oder Gesetze.
  • Das IT-Self-Service-Modul versetzt Endanwender in die Lage, vergessen Passwörter eigenständig zurückzusetzen. Der Helpdesk muss damit nicht eingreifen. Das Modul verschickt zudem Mails, die an durchzuführende Wechsel des Passwortes erinnern. Zudem bietet die Komponente eine web-basierte unternehmensweite Suchfunktion für das Directory.
  • Die Hauptfunktion des Moduls für Exchange Reporting und Auditing ist die Bereitstellung von über 100 verschiedenen Reports, mit deren Hilfe Administratoren Informationen über die zahlreichen Exchange-Server-Komponenten erhalten. Dazu zählen etwa selbsterklärende Statistiken über den E-Mail-Verkehr oder die Größe der Mailboxen. Preise und Verfügbarkeit Die Preise für AD360 beginnen bei etwa 230 Euro (295 Dollar).

Über ManageEngine

ManageEngine entwickelt Echtzeit-Tools zur Überwachung von IT-Umgebungen. Mit Hilfe dieser IT-Management-Lösungen können Fachabteilungen die an sie gerichteten Anforderungen an Echtzeit-Services und Support effizient und effektiv erfüllen. Weltweit vertrauen viele Organisationen – vom Start-up bis zum über lange Jahre etablierten Unternehmen, darunter mehr als 60 Prozent der Fortune 500 Firmen – auf ManageEngine, um ihre IT-Infrastruktur optimal einsetzen zu können, vom Netzwerk über Server bis hin zu Desktops und Anwendungen. ManageEngine ist Teil der Zoho Corp. und verfügt weltweit über Niederlassungen, unter anderem in den Vereinigten Staaten von Amerika, Indien, Japan und China.

Weitere Informationen sind verfügbar unter http://buzz.manageengine.com/ sowie im ManageEngine-Blog unter http://blogs.manageengine.com/. ManageEngine ist außerdem auf Facebook präsent unter http://www.facebook.com/ManageEngine sowie auf Twitter unter http://twitter.com/manageengine und https://twitter.com/manageengine_de. Für Deutschland ist MicroNova der exklusive Vertriebspartner für die ManageEngine-Lösungen. 

Über MicroNova

MicroNova ist seit 1987 als Software- und Systemhaus aktiv und bietet Produkte, Lösungen und Dienstleistungen in vier Geschäftsfeldern: „Testing“ von Automotive-Elektronik, fach- & sektorenübergreifende Vernetzung im Gesundheitssektor, Management von Mobilfunk- & heterogenen Kommunikationsnetzen sowie die Distribution der IT-Management-Lösungen von ManageEngine. 230 Experten arbeiten mit Technologiekompetenz und Leidenschaft am Hauptsitz in Vierkirchen bei München sowie an den Standorten Ingolstadt, Kassel, Leonberg, Wolfsburg, und Mladá Boleslav in Tschechien. Zahlreiche Kunden wie Audi, BMW, Continental, MEDIVERBUND, Regionales Gesundheitsnetz Leverkusen, Telefónica Germany, Vodafone oder Volkswagen vertrauen auf die Expertise von MicroNova.

www.micronova.de | www.manageengine.de | www.novacarts.de | www.exam-ta.de 

Pressekontakt

Für Fragen oder weitere Informationen rund um die Produkte von ManageEngine steht Ihnen unser Presseteam gerne zur Verfügung. Wenn Sie künftig ManageEngine-Pressemitteilungen erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.

MicroNova
Unternehmenskommunikation
Unterfeldring 17
D-85256 Vierkirchen
Tel.: +49 8139 9300-789
Fax: +49 8139 9300-80
E-Mail: presse@micronova.de


Bildmaterial

Hochauflösende Bilder rund um die ManageEngine-Produkte können Sie direkt bei den jeweiligen Pressemitteilungen herunterladen. Die Fotos und Screenshots sind ausschließlich für die redaktionelle Nutzung frei.

Bitte geben Sie, sofern nicht anders vermerkt, folgendes Copyright an:
Zoho Corp.

ManageEngine - Support


MicroNova AG
Unterfeldring 17
85256 Vierkirchen

   +49 8139 9300-456
   sales-manageengine@micronova.de

» Anfahrstplan