ManageEngine Newsletter August 2021

Neuer Asset-Scan in ServiceDesk Plus

So machen Sie ein Update in Desktop Central / AD-Tipps

Sehr geehrte Damen und Herren,

in unserer heutigen Ausgabe möchten wir Sie über den neuen Asset-Scan von ServiceDesk Plus informieren, der ab Version 11300 nur noch mit dem Unifed Agent von Desktop Central möglich ist. Wir haben die wichtigsten Punkte dazu für Sie zusammengefasst und bieten Ihnen zusätzlich ein Webinar mit dem Hersteller an, in dem wir Ihnen die Neuerungen vorstellen und explizit auf Ihre Fragen eingehen können.

Außerdem haben wir wieder ein paar Tipps für Sie zusammengestellt. Erfahren Sie, wie Sie Ransomware-Angriffe erkennen und darauf reagieren können und wie Sie erkennen können, wer sensible Dateien – versehentlich oder absichtlich – gelöscht hat.

Unser neues Video-Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie bei einem Update von Desktop Central vorgehen und worauf Sie achten sollten. Ein weiteres Thema im Newsletter ist unsere aktuelle Webinar-Aufzeichnung, in der Sie erfahren, wie Sie mit automatisiertem Patch-Management zur Sicherheit Ihrer IT-Infrastruktur beitragen können.

Und zu guter Letzt haben wir noch zwei Veranstaltungen für Sie im Angebot: Ein Webinar mit IDC zum Thema „Make your IT operations future-proof with the Branch of One architecture“ am 17.08.2021 und die „Endpoint Management and Security Conference“ von ManageEngine am 16.09.2021.

Allen, die Ihren Urlaub noch vor sich haben, wünschen wir eine erholsame Zeit und natürlich allen, die schon wieder arbeiten, einen guten Start!

Viel Spaß beim Lesen!
Herzliche Grüße,

ManageEngine-Team der MicroNova AG


Unsere Themen im Überblick:



Neuer Asset Scan für ServiceDesk Plus / Asset Explorer

Neuer Asset Scan in ServiceDesk Plus und Asset Explorer ab Release 11300

Ab dem Release 11300 wird für das Scannen der Assets in ServiceDesk Plus und AssetExplorer der Unified Agent von Desktop Central benötigt. Die Änderung wurde notwendig, da der agentenlose WMI-Scan für Windows-Rechner und der Credential-Scan für Windows-, Linux- und macOS-Rechner eingestellt wurde.
Die Erweiterung ist kostenfrei und beinhaltet die agentenbasierte Inventarisierung sowie die Gewährleistungsinformationen von Geräten. Darüber hinaus ist die Remote-Control-Funktion für Kunden kostenfrei enthalten, die ServiceDesk Plus Professional oder Enterprise bereits im Einsatz haben.

Wir sind sicher, der neue Scan wird Ihnen gefallen.

Wir haben die wichtigsten Informationen für Sie auf unserer Webseite zusammengestellt. Dort finden Sie auch eine Videoanleitung, eine Übersicht und FAQs.

Webinar-Angebot
Wir wissen, dass diese Neuerung eine große Änderung bedeutet. Deshalb möchten wir Sie zu einem Webinar einladen, um Ihnen das neue Release vorzustellen und Sie bei der Umstellung bestmöglich zu unterstützen.

Datum: Mittwoch, 18.08.2021
Beginn: 11:00 Uhr


Zum Webinar anmelden (englisch)


AD-Tipp: Ransomware-Angriffe erkennen

AD-Tipp 1: So können Sie Ransomware-Angriffe erkennen und darauf reagieren

Ransomware-Warnungen und -Reaktionen einrichten

Mehrfache Dateiveränderungen in kurzer Zeit und Hinweise auf Verschlüsselung sind zwei verräterische Anzeichen für Ransomware. Mit ein paar einfachen Mustern kann DataSecurity Plus diese Anzeichen von Ransomware frühzeitig erkennen und Angriffe identifizieren, sobald sie geschehen.

In diesem Tipp erhalten Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie den automatischen Threat-Response-Mechanismus in DataSecurity Plus konfigurieren, um Ransomware-Angriffe gleich zu Beginn zu stoppen.

Zum Tipp auf der Herstellerseite (englisch)


AD-Tipp: gelöschte Datei

AD-Tipp 2: So erkennen Sie, wer eine Datei gelöscht hat

Dateien mit sensiblen Informationen können versehentlich oder böswillig gelöscht werden.

Neben der Wiederherstellung der verlorenen Daten sollte in solchen Fällen immer auch herausgefunden werden, wer die Datei gelöscht hat, um weitere Untersuchungen durchführen zu können.
Die Überwachung der Dateilöschung liefert Details, z. B. welche Datei wann und von wo aus gelöscht wurde und erleichtert die forensische Analyse.

In diesem Tipp lesen Sie, wie Sie mit Windows-Bordmitteln bzw. mit DataSecurity Plus herausfinden, wer Dateien gelöscht hat.

Zum Tipp auf der Herstellerseite (englisch)


Desktop Central Tutorial: Versions-Update

Video-Tutorial: So machen Sie ein Versions-Update in Desktop Central

In dieser kurzen Video-Anleitung erfahren Sie, wie Sie ein Versions-Update in Desktop Central durchführen. Unser Kollege gibt Ihnen außerdem Tipps, welche Vorbereitungen Sie treffen sollten und – falls doch mal was schiefgeht – wie Sie ein Backup wieder herstellen können.


Zum Video


Desktop Central: Gartner und IDC

Desktop Central erneut in Gartner- und IDC-Report

Wir freuen uns, dass auch 2021 die Unified Endpoint Management Software Desktop Central wieder in die Reports von Gartner und IDC aufgenommen wurde.

„By consolidating client management, mobile device management (MDM), patching, and other endpoint management tools into UEM tools, IT staff can focus on innovations to improve the end-user experience”, so die Einschätzung von Gartner.

IDC zeichnet Desktop Central in 4 IDC UEM MarketScape-Berichten aus. ManageEngine wird von IDC aus folgenden Gründen als „Major Player“ eingestuft:
  • starke Schwachstellenmanagement- und Patching-Funktionen
  • Automatisierungen von PCLM-Routinen
  • wettbewerbsfähiges Bundle, das unsere Lösung zu einer der preisgünstigsten Lösungen auf dem Markt macht

Reports herunterladen


IDC-Webinar: Branch of One architecture

Webinar mit IDC: “Make your IT operations future-proof with the Branch of One architecture”

In diesem Webinar erfahren Sie, wie IT-Administratoren ihr Netzwerk und ihren Betrieb mit Zero Trust, SD-WAN und anderen Cloud-Technologien sowie einigen Best Practices zukunftsfähig machen können.

Inhalt:
  • Priorisierung der wichtigsten IT-Herausforderungen zur Gewährleistung der Geschäftskontinuität
  • Skalierung von IT-Infrastrukturen für Branch of One
  • Anstehende Transformation der IT-Landschaft
  • Einführung von Cloud-Architekturen für Unternehmensnetzwerke
  • Einsatz von KI und maschinellem Lernen (ML) zur Entlastung der IT-Mitarbeiter von Routineaufgaben
  • Bewährte Praktiken, um das Netzwerk für Fernarbeit fit zu machen
Datum: Dienstag, 17.08.2021
Beginn: 17:00 Uhr CEST

Das Webinar wird vom Hersteller in Zusammenarbeit mit IDC durchgeführt.

Zur Anmeldung


Endpoint Management & Security Conference

ManageEngine “Endpoint Management and Security Conference”

Wir möchten Sie herzlich einladen, an dieser Konferenz teilzunehmen. Erfahren Sie direkt vom Hersteller die neuesten Trends und Entwicklungen rund um Endpoint Management und Security.

Inhalt:
  • Panel-Diskussion: Endpoint-Sicherheit in der Cloud
  • Modernes Unified Endpoint Management – so funktioniert’s
  • Konvergenz von Management und Sicherheit
  • Cyber-Sicherheit erhöhen mit Zero-Touch-Patching
  • Zero Trust beim Schutz von Netzwerken vor Ransomware
Datum: Donnerstag, 16.09.2021
Beginn: 11:00 Uhr CEST

Zur Anmeldung


Webinaraufzeichnung: Patch-Management

Webinar-Aufzeichnung: Automatisiertes Patch-Management

Wir haben für Sie wieder eine Aufzeichnung unseres letzten Webinars hinterlegt.

Inhalt:
  • Update zur aktuellen Bedrohungslage
  • Patch-Management: Fehlende Updates identifizieren und Patches vorab testen
  • Approval-Management-Prozess: Patches genehmigen und vollautomatisch ausrollen
  • Verteilen von Patches und Updates für Windows-, Linux-, Mac- und Drittanbieter-Software
  • Berichte über den Sicherheitszustand der Systeme erstellen
  • Wie Sie sich gegen Zero-Day-Schwachstellen verteidigen können, die nicht mit Patches behoben werden können
  • Wie Sie Schwachstellen priorisieren sollten (CVSS-Scores)
  • Weitere Absicherungsmaßnahmen, die über das Patchen von Schwachstellen hinausgehen (Device Intrusions, Browser Add-Ons etc.)

Produkt: Patch Manager Plus | Desktop Central

Zur Aufzeichnung


Regelmaeßige Produktvorstellung

Regelmäßige Produktvorstellungen

An dieser Stelle möchten wir nochmal darauf hinweisen, dass wir regelmäßig offene Termine für Produktvorstellungen zu folgenden Lösungen anbieten:

ServiceDesk Plus On-Premise
ServiceDesk Plus Cloud
Desktop Central
ADAudit Plus
OpManager



Webinar-Aufzeichnungen & Videos
Webinar-/Video-Aufzeichnungen aus dem Jahr 2021 von MicroNova auf YouTube (Auswahl)

Abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal, so erhalten Sie immer die neuesten Videos.


MicroNova AG | Unterfeldring 6 | D-85256 Vierkirchen | +49 8139 9300-456 |
it-management@micronova.de | www.micronova.de | www.manageengine.de

Vorstand: Orazio Ragonesi (Vorsitzender), Dr. Klaus Eder | Vorsitzender des Aufsichtsrats: Josef W. Karl
Sitz der Gesellschaft: Jetzendorf | Registergericht: Ingolstadt | HRB-Nr.: 4866

Diesen Newsletter erhalten Sie als Kunde / Geschäftspartner von MicroNova.