Bandbreitenüberwachung auf Abteilungs- oder Standort-Level

 ManageEngine NetFlow Analyzer sammelt und aggregiert die NetFlow-Daten von Routern und Switchen verschiedener Hersteller und bereitet sie auf. Um Bandbreitennutzung und Netzwerkverkehr genau analysieren zu können, bietet Ihnen das Tool zahlreiche Berichte und grafische Darstellungen. Eine zentrale Funktion ist dabei die Bündelung von IP-Adressen, Ports oder Protokollen zu IP-Gruppen. IP-Gruppen können beispielsweise für Standorte, Abteilungen, Arbeitsgruppen, Anwendungen oder andere Einteilungen verwendet werden. Mit ihrer Hilfe können Sie Traffic räumlich oder organisatorisch zuordnen und Traffic-Kosten in Ihrer Organisation verursacherorientiert verrechnen.

Datenverkehr zwischen zwei Standorten

Mit dem Site-to-Site-Traffic-Monitoring (Between Sites Option) werden der „IN“- und „OUT“-Datenverkehr zwischen zwei IP-Gruppen bzw. Standorten überwacht. Auch Details zu Applikationen, Quelle und Ziel sowie ein- und ausgehenden Konversationen können so genauer untersucht werden. Auf diese Weise erkennen Administrator schnell und bequem, ob die Verbindung zwischen zwei Standorten genügend Bandbreite bietet und wofür sie genau genutzt wird.

Traffic-Monitoring nach Abteilungen

Die Gruppierung von IP-Adressen ist eine exzellente Methode, um Bandbreitennutzung und Netzwerkverkehr einzelner Abteilungen auszuwerten. Dabei kann aufgeschlüsselt werden, welche Applikationen wie viel Bandbreite belegen oder welche Protokolle im Netzwerk dominieren. Durch diese Einzelbetrachtungen lassen sich Rückschlüsse auf Nutzerverhalten und besondere Bedürfnisse von Abteilungen ziehen. Eine ideale Basis für eine zielgerechte und wirtschaftliche Netzwerkplanung.

Nutzungsbezogene Verrechnung

Durch die Definition von IP-Gruppen ermöglicht ManageEngine NetFlow Analyzer die Abgrenzung von Standorten, Abteilungen und Anwendungsgruppen. Die Bereitstellung von IT-Ressourcen wird in modernen Unternehmen als interner Service verstanden, dessen Kosten verstärkt verursachergerecht umgelegt werden sollen. In NetFlow Analyzer ist ein Werkzeug zur automatischen Kostenabrechnung in Bezug auf die Bandbreite integriert. Die Kosten für die genutzte Bandbreite einer IP-Gruppe werden den Abteilungen regelmäßig in Rechnung gestellt. Dies kann automatisiert über den Versand einer E-Mail an die zuständigen Stellen erfolgen.

Mehr zur nutzungsbezogenen Verrechnung für Service Provider.

Mehr

Aufzeichnung Webinar ADManager Plus
Zur Aufzeichnung

Aufzeichnung Webinar ADSelfService Plus
Zur Aufzeichnung

ManageEngine - Support


MicroNova AG
Unterfeldring 17
85256 Vierkirchen

   +49 8139 9300-456
   sales-manageengine@micronova.de

» Anfahrstplan