Workflows für das Active Directory

Mit ADManager Plus können Sie Workflows für verschiedene Prozesse definieren, die zu Änderungen im Active Directory führen. So lassen sich die einzelnen Arbeitsschritte, die von der Anfrage bei der IT bis zu ihrer Erledigung notwendig sind, einfach definieren. Legen Sie über eine übersichtlich gestaltete Benutzeroberfläche fest, wie eine Anfrage beurteilt und entschieden werden muss. Denn: Ob einem Benutzer beispielsweise Zugriffsrechte gewährt werden, ist nicht nur eine technische Frage des Provisionings, sondern auch eine Frage der Genehmigungsprozesse.

Die wichtigsten Eigenschaften des Workflow-Managements

  •  Erstellen Sie individuelle Standard-Workflows mit der von Ihnen benötigten Anzahl an Workflow-Agenten (Anforderer, Begutachter, Entscheider, Ausführender)
  • Legen Sie fest, wie die Kommunikation verlaufen soll und wer wann informiert werden muss. So können Sie sicher sein, dass die Informationen nur zwischen den vorgesehenen Rollen ausgetauscht werden.
  • Verhindern Sie Rollenkonflikte durch klare Strukturen.
  • Definieren Sie, mit welchen Prioritäten Aufgaben zuzuweisen sind (Notification Rules, Assigning Rules).
  • Automatisieren Sie bestimmte Aufgaben wie beispielsweise das Zurücksetzen von Passwörtern.

Vorteile des Workflow-Managements

  • Der Workflow und die Reihenfolge der einzelnen Aufgaben können nicht umgangen werden. Das gewährleistet hohe Sicherheit und Transparenz.
  • Alle Prozesse von der Anfrage bis zur Ausführung sind mit Zeitstempeln versehen und lückenlos nachvollziehbar.
  • Fungiert als Mini-Compliance-Werkzeug: Eine Liste aller abgeschlossenen Aufgaben kann so lange aufbewahrt werden wie in Ihren Compliance-Vorgaben gefordert

ManageEngine - Support


MicroNova AG
Unterfeldring 17
85256 Vierkirchen

   +49 8139 9300-456
   sales-manageengine@micronova.de

» Anfahrstplan