AD und Exchange-Server-Management

 Der Microsoft-Exchange-Server arbeitet nicht nur eng mit dem Active Directory zusammen, sondern ist meist auch das Rückgrat des Nachrichtenübermittlungsdienstes. Die Verwaltung der Exchange-Server ist daher genauso wichtig wie das AD-Management – eine zentrale Konsole zur Verwaltung beider Systeme bieten diese bislang allerdings nicht. Wer Active Directory und Exchange verwalten will, muss daher zwischen ADUC, Exchange System Manager, Exchange Management Console, PowerShell und Exchange Management Shell hin und herspringen. Die Alternative: ADManager Plus.

Die Exchange-Funktionen von ADManager Plus können jedoch noch mehr: Exchange-Server 2003 und Exchange-Server 2007/2010/2013 lassen sich mit der Software erstmals simultan mit einer einzigen Konsole verwalten. Ein weiteres Highlight: IT-Administratoren können die Eigenschaften eines neuen Postfachs schon während der Postfacherstellung einrichten – eine deutliche Zeitersparnis.

Die Vorteile im Überblick:

  • „All–in–one“ Management-Konsole: Exchange-Server und Active Directory von einer einzigen Konsole aus überwachen
  • „Multimode“: Eine Konsole für Exchange-Server 2003 und Exchange-Server 2007/2010/2013
  • „Runtime Mailbox Provisioning“: Mailbox-Eigenschaften können bereits während der Erstellung des Postfaches eingerichtet werden (z. B. Postfachgröße, Postfach-Wiederherstellung etc.)
  • Administratoren können das Einrichten neuer E-Mail-Konten an Helpdesk-Mitarbeiter delegieren – ohne ihnen andere Exchange-Server-Befugnisse einräumen zu müssen
  • Einfaches Abschalten oder Löschen einer Mailbox über die Benutzeroberfläche von ADManager Plus - ohne Eingaben in ADUC oder native Exchange-Tools

ManageEngine - Support


MicroNova AG
Unterfeldring 17
85256 Vierkirchen

   +49 8139 9300-456
   sales-manageengine@micronova.de

» Anfahrstplan