L-E-C.Com Services GmbH setzt beim Kundenmonitoring voll auf ManageEngine


Die in Hessen ansässige L-E-C.COM Gruppe bietet seit mehr als zehn Jahren Netzwerk-, Storage- und Virtualisierungskonzepte für kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) zwischen 100 und 500 Mitarbeitern. Das Angebot umfasst alle Leistungen und Kompetenzen, um eine transparente, kosteneffiziente und ausfallsichere IT ihrer Mittelstandskunden zu gewährleisten.

Mit den beiden zusätzlichen Geschäftsfeldern Managed Services und Professional Services - die in der L-E-C.COM Services GmbH gebündelt werden – und der auf CRM + DMS spezialisierten SOLLEC GmbH unterscheidet sich die L-E-C.COM Gruppe deutlich von klassischen IT-Systemhäusern. Hauptfokus ist dabei der Betrieb von IT-Lösungen. Nehmen Unternehmen solche Leistungen in Anspruch, können sie dank definierter Service Level Agreements (SLAs) die Kosten exakt kalkulieren und die Leistungen sicher und zuverlässig beziehen. Um den notwendigen reibungslosen Betrieb der IT-Lösungen zu gewährleisten, hat sich L-E-C.COM für den Einsatz von OpManager Enterprise und NetFlow Plug-in, ServiceDesk Plus MSP und Desktop Central MSP von ManageEngine und für MicroNova als Lösungspartner entschieden.

Die Ausgangslage – Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit garantieren

Eine tadellos funktionierende IT spielt für die Umsetzung von Unternehmenszielen eine immer größere Rolle und ist damit geschäftskritisch. Möchten oder können Unternehmen diesen Service nicht selbst erbringen, steht ihnen ein großes Angebot an Dienstleistungen und Lösungen erfahrener Spezialisten der L-E-C.COM Services zur Verfügung. Bei L-E-C.COM Services übernehmen derzeit 15 Mitarbeiter an den Standorten Mittenaar und Würzburg die IT-Betreuung für Mittelstandskunden unterschiedlichster Branchen, darunter das produzierende Gewerbe, Industriekunden oder auch Unternehmen aus dem öffentlichen Sektor.

So unterschiedlich die Branchen sind, so unterschiedlich sind auch die individuellen Anforderungen der einzelnen Unternehmen. Aus diesem Grund hält L-E-C.COM Services den Bedarf jedes Kunden im Detail fest und vereinbart entsprechende Reaktionszeiten (SLAs). Unter anderem muss sichergestellt werden, dass produktionskritische Systeme eine kürzere Reaktionszeit erhalten als andere. So muss die L-E-C.COM Services beispielsweise innerhalb von 30 Minuten für Großwerkzeugbauer mit CAD-Umgebungen reagieren, damit die Produktion nicht zum Stillstand kommt. Ein umfangreiches Monitoring garantiert, dass der Worst Case nicht eintritt. Um eine optimale Betreuung der Hard- und Software sicherzustellen, war L-E-C.COM Services auf der Suche nach einer Monitoring-Lösung mit integriertem Helpdesk.

Wir haben uns nach ausführlichem Screening für die Produkte OpManager Enterprise mit NetFlow Plug-in, ServiceDesk Plus MSP und DesktopCentral MSP von ManageEngine entschieden. Die intuitive Bedienbarkeit und das zentrale Monitoring haben uns neben der einfachen Installation und Wartung besonders überzeugt. Die professionelle Betreuung durch MicroNova hat uns in unserer Entscheidung bestätigt. Lars Ebertz, Geschäftsführer, L-E-C.COM Services GmbH

Die Lösung – OpManager Enterprise mit NetFlow Plug-in, ServiceDesk Plus MSP und DesktopCentral MSP zur Betreuung tausender Arbeitsplätze

Das Anforderungsprofil umfasste die Überwachung von Servern, Netzwerkgeräten und Desktops mehrerer externer Kundennetze. „Ein großer Nachteil Appliance-basierter Lösungen ist der hohe Aufwand, mehrere Installationen gleichzeitig betreuen zu müssen. Aus diesem Grund haben wir uns nach einer Software-basierten Lösung umgesehen“, erläutert Lars Ebertz, Geschäftsführer der L-E-C.COM GmbH. Der Anforderungskatalog umfasste typische Leistungen wie etwa die kontinuierliche Überwachung der Netzwerkkomponenten hinsichtlich Auslastung und Performance. Dazu zählen Server, Datenbanken, Active Directory, Exchange, VMware, Firewalls oder Windows Services. Bei Überschreiten vorher definierter Grenzwerte sollte die Monitoring-Lösung automatisiert Tickets erstellen, die das Tool automatisch je nach Thematik dem hierfür ausgebildeten Spezialisten zuweist.

Über Internet-Recherchen stieß das Unternehmen auf die Monitoring- und Helpdesk-Produkte von ManageEngine. „Wir haben uns nach ausführlichem Screening für die Produkte OpManager Enterprise, ServiceDesk Plus MSP und Desktop Central MSP von ManageEngine entschieden“, sagt Ebertz weiter. „Die intuitive Bedienbarkeit und das zentrale Monitoring haben uns neben der einfachen Installation und Wartung besonders überzeugt. Die professionelle Betreuung durch MicroNova hat uns in unserer Entscheidung bestätigt.“ L-E-C.COM Services konnte dank seiner umfangreichen IT-Erfahrung die Installation der ManageEngine-Lösung selbst übernehmen. Dennoch war das Team von MicroNova in der Lage, über einen regen Austausch so manch wertvollen Tipp für die Einrichtung und die tägliche Nutzung des Tools zu geben.

Das überzeugte L-E-C.COM Services GmbH:

  • Einfache Installation und Bedienbarkeit
  • Schnelle Implementierung auf Kundenseite
  • Stabiles und zuverlässiges Monitoring
  • Umfangreiche Reports
  • Kunden-Login via Online-Portal

Der Einsatz – Ausführliche Reports – optimale Transparenz

Haben die Mitarbeiter der verschiedenen Kunden Probleme – seien es vergessene Passwörter, Zugriffsprobleme, etc. – können sie sich über eine E-Mail-Adresse oder über das Webportal an die Spezialisten der L-E-C-COM Services wenden; diese bearbeiten alle Anfragen über ServiceDesk Plus. Per Remote Control können sich die Spezialisten von L-E-C.COM Services rasch auf den Desktop des Users schalten. Das spart nicht nur Anfahrtswege, sondern macht bisweilen die Arbeit überhaupt erst möglich: L-E-C.COM Kunden betreiben Produktionsstätten nicht nur in Europa sondern auch in Äthiopien und China. Diese Standorte werden im IT Service unterstützt – ohne Remote-Zugriff undenkbar.

Alle Kunden erhalten von L-E-C.COM Services zum Monatsende ein ausführliches Reporting, mit dem sie die Anzahl und Art der Tickets verfolgen sowie den Zustand der Hardware überprüfen und Trendanalysen durchführen können. Darüber hinaus können sich die Kunden jederzeit selbst ins System einloggen und ihren Status abrufen. Um Transparenz zu gewährleisten, teilt L-E-C.COM Services zudem regelmäßig mit, welche Informationen die Monitoring-Lösung erfasst. Dank ManageEngine kann L-E-C.COM Services ihre Kunden sowohl im reibungslosen Regelbetrieb als auch bei Support-Aufgaben umfassend betreuen – mit positiven Ergebnissen für die eigene Geschäftstätigkeit und die der betreuten Unternehmen.

L-E-C.COM GmbH – Fakten

Branche: IT-Dienstleistung & IT-Handel
Mitarbeiter: 15 (Stand: September 2013)
Unternehmenssitz: Mittenaar (Hessen)
Niederlassungen: Würzburg
Tochterunternehmen: L-E-C.COM Services GmbH
SOLLEC GmbH

ManageEngine - Support


MicroNova AG
Unterfeldring 17
85256 Vierkirchen

   +49 8139 9300-456
   sales-manageengine@micronova.de

» Anfahrstplan