Abwicklung von Bestellungen (Bestellwesen)

AssetExplorer bietet ein integriertes Beschaffungssystem, mit dem Sie Ihre Bestellungen inklusive der notwendigen Freigaben komfortabel verwalten können. Der Bestellvorgang in AssetExplorer ist in drei verschiedene Zeitabschnitte sowie drei verschiedene Zustände (offen / Freigabe / abgeschlossen) gegliedert – hier orientiert sich die Software am Standardvorgehen vieler Unternehmen. Um das Management der Bestellungen so einfach wie möglich zu machen, zeigt AssetExplorer für jeden Schritt die erforderlichen Aktionen an. Fortschritte im Bestellprozess speichert die IT-Asset-Management-Software ebenfalls ab.

Grafik AssetExplorer: Abwicklung von Bestellungen
Für zusätzliche Arbeitserleichterung sorgt die Möglichkeit, neue IT-Assets nach Abschluss der Bestellung vollautomatisiert in die Inventarlisten zu übernehmen.

Der Bestellprozess in AssetExplorer ist in drei Schritte unterteilt:

  1. Bestellantrag erstellen und Entscheidungsträger definieren:
    Sie legen eine neue Bestellung oder Purchase Order (PO) an und wählen aus, wer diese freigeben muss. Der Status der Bestellung ist „offen“.
  2. Freigabe / Ablehnung des Bestellantrags:
    Der Antrag wird an die jeweiligen Entscheider weitergeleitet und – je nach Bestellung – genehmigt oder abgelehnt. Nach der Freigabe des Bestellantrags wird automatisch eine Bestellung zur Weiterleitung an den Hersteller des Produkts generiert.
  3. Bestellantrag schließen und Empfang der Assets:
    Sobald die Assets eingetroffen sind, wird der Status der Bestellung auf „abgeschlossen“ gesetzt. Die neuen Assets übernimmt AssetExplorer anschließend automatisch in das Inventar. Es können übrigens auch Teillieferungen in AssetExplorer eingepflegt werden.

ManageEngine – Support & Kontakt


MicroNova AG
Unterfeldring 6
85256 Vierkirchen

Vertrieb
   +49 8139 9300-456
   Sales-ManageEngine@micronova.de

Technische Unterstützung
   +49 8139 9300-13
   Support kontaktieren