Auditieren der Lizenzen und Softwarenutzung

 Mit AssetExplorer behalten Sie stets den Überblick über Ihr Inventar. Detaillierte Inventarberichte geben Ihnen nicht nur Informationen zu den Arbeitsplatzrechnern im Unternehmensnetzwerk, sondern zeigen auch Details zu den verwendeten Betriebssystemen, CPUs, Festplatten und Arbeitsspeichern sowie zur Netzwerkverfügbarkeit.

Auch zur Software-Installation und -Nutzung stellt AssetExplorer verschiedene Reports zur Verfügung. Auf diese Weise lassen sich auch Veränderung im Netzwerk innerhalb kürzester Zeit und mit allen wichtigen Informationen erkennen. Wurde beispielsweise eine Software installiert, die auf der Liste der verbotenen Software im Unternehmen steht, kann jede Installation auf einem Windows-Rechner im Unternehmensnetzwerk einfach ermittelt und verfolgt werden. Falls gewünscht, informiert Sie AssetExplorer automatisch per E-Mail, sobald die Software eine verbotene Software entdeckt.

Neben der Verwendung verbotener Software lässt sich mit AssetExplorer auch unterlizensierte / überlizensierte Software aufspüren. Um den Überblick über die Lizenzen zu erleichtern, können Sie die lizensierte Software in AssetExplorer gruppieren. So lässt sich die Anzahl der verfügbaren Lizenzen einfach mit den wirklich benutzten Lizenzen vergleichen. Mehr zur Lizenzverwaltung

Auch Hardware-Änderungen bleiben nicht im Verborgenen, sondern sind in der Audit-Historie einsehbar. Bei kritischen Veränderungen können Sie sich zudem automatisch von AssetExplorer benachrichtigen lassen – beispielsweise per E-Mail.

Mehr

Bringing IT together Seminar & Workshop

06.11.2018, München

  • IT Service Management
  • Unified Endpoint Management
  • Active Directory Management
  • IT Operations Management

ManageEngine - Support


MicroNova AG
Unterfeldring 6
85256 Vierkirchen

   +49 8139 9300-13
   Support-ManageEngine@micronova.de

» Anfahrtsplan