Durchsuchen und Einpflegen des IT-Inventars

ManageEngine AssetExplorer entdeckt und scannt die im Unternehmen vorhandenen Arbeitsplatzrechner und auditiert sie. Die IT-Asset-Management-Software erkennt dabei Computer im LAN, WAN und VPN. Darüber hinaus unterstützt AssetExplorer bei der Suche nach Windows-Arbeitsplätzen im Active Directory, nach Linux-Systemen und weiteren IT-Assets wie Druckern, Routern und Switchen.

  • Automatisches Durchsuchen des Netzwerks nach IT-Assets wie Arbeitsplätzen, Druckern, Routern und Switchen
  • Anzeige der Besitzer und Filtern nach Besitzern möglich; auch Besitz-Historien sind einsehbar
  • Detaillierte Berichte über IT-Assets und deren Zugehörigkeit im Unternehmen

Zudem erfasst AssetExplorer die verwendete Hardware und installierte Software und ermöglicht so tiefergehende Einblicke in die charakteristische Asset-Nutzung im Unternehmens. Diese Details lassen sich entweder zusammengefasst oder ausführlich in verschiedenen Berichten anzeigen. Zahlreiche Reports sind bei der Installation des AssetExplorers bereits vorkonfiguriert vorhanden, können aber auch einzeln definiert werden.

Um Assets im Unternehmensnetzwerk aufzuspüren, stehen in AssetExplorer verschiedene Methoden zur Verfügung:

  • Agentenloses Scannen über Windows Management Instrumentation (WMI)
  • Agentenbasierter Scan; dazu muss der Agent auf der zu scannenden Workstation installiert werden
  • Windows Domain Scan: Dabei werden alle Assets in einer Windows-Domäne gescannt
  • Scan eines Netzwerks oder Netzwerkbereichs: Diese Methode eignet sich für alle Geräte, die über eine IP-Adresse verfügen, z. B. Router, Switche oder Drucker mit Linux-, Solaris- oder Mac-Betriebssystem.
  • Individueller Asset-Scan: Ermöglicht es, einzelne Geräte durch Eingabe der IP-Adresse zu scannen
  • Manueller Import: Falls alle anderen Scan-Methoden versagen oder Sie eine CSV-Datei mit Ihren Assets besitzen, können Sie die Datei einfach importieren. Alle Assets werden dann in AssetExplorer hinzugefügt.
Mehr

Bringing IT together Seminar & Workshop

06.11.2018, München

  • IT Service Management
  • Unified Endpoint Management
  • Active Directory Management
  • IT Operations Management

ManageEngine - Support


MicroNova AG
Unterfeldring 6
85256 Vierkirchen

   +49 8139 9300-13
   Support-ManageEngine@micronova.de

» Anfahrtsplan