Sicherheitskonfigurationen für Browser bereitstellen

Browser sind ein beliebtes Angriffsziel für Cyber-Attacken geworden. Um Anwender besser vor Datendiebstählen oder gezielten Ransomware-Angriffen zu schützen, entwickeln Browser-Anbieter eigene Sicherheitsvorkehrungen. Diese sind – je nach Browser – unter verschiedenen Namen an anderen Stellen im Browser eingebunden, was das Auffinden und richtige Konfigurieren nicht gerade zu einer einfachen Aufgabe macht. 

Hinweis: Sicherheitskonfigurationen können mit Browser Security Plus in Google Chrome, Microsoft Internet Explorer und Edge installiert werden.

Um Administratoren die Arbeit zu erleichtern, hat Browser Security Plus die Sicherheitskonfigurationen der verschiedenen Browser in drei Kategorien zusammengefasst:

  1. Data Leakage Prevention
  2. Bedrohungsabwehr
  3. Browser-Anpassung

Jede dieser Kategorien ist eine Sammlung von Einstellungen, die in Chrome, Internet Explorer und Microsoft Edge vorhanden sind und einem bestimmten Zweck dienen. So können IT-Administratoren die Sicherheitsrichtlinien für die verschiedenen Browser zentral festlegen und anschließend einfach auf den jeweiligen Computern installieren. Sobald die Sicherheitseinstellungen einmal konfiguriert und mit Browser Security Plus ausgerollt wurden, können diese von den Anwendern nicht mehr verändert werden. Das stellt sicher, dass die empfohlenen Sicherheitseinstellungen immer aktiviert bleiben.

Während die Sicherheitsrichtlinien in der Kategorie „Data Leak Prevention“ helfen, einem Datenverlust vorzubeugen, wurden in der Kategorie „Bedrohungsabwehr“ Richtlinien gesammelt, die vor Gefahren aus dem Web schützen. In der Kategorie „Browser-Anpassung“ können IT-Administratoren das Browser-Erlebnis für die Anwender verbessern, beispielsweise indem sie Bilder und Audio aktivieren oder deaktivieren, die Startseite festlegen etc.

Damit Sie den Sicherheitsstatus Ihres Unternehmens einfach nachvollziehen können, bietet Ihnen Browser Security Plus eine Reihe von Berichten sowie eine Compliance-Engine, die die Computer Ihres Netzwerks für Sie überwacht und Sie über deren Status informiert.

ManageEngine – Support & Kontakt


MicroNova AG
Unterfeldring 6
85256 Vierkirchen

Vertrieb
   +49 8139 9300-456
   Sales-ManageEngine@micronova.de

Technische Unterstützung
   +49 8139 9300-13
   Support kontaktieren