Schlüssel-Benutzer-Zuordnung

Bei der SSH-Kommunikation mit schlüsselbasierter Authentifizierung benötigen Benutzer private Schlüssel für den Zugriff auf SSH-Server. Gerade bei einer großen Anzahl an Anwendern wird es allerdings oft schwierig, den jeweiligen Besitzer eines privaten Schlüssels zu ermitteln.

Um die Kontrolle über die Zugriffsberechtigungen auf einen bestimmten Server zu behalten, benötigen Administratoren zudem eine Übersicht über die Vertrauensverhältnisse zwischen privaten und öffentlichen Schlüsseln auf den Servern. Da manche Benutzer auch mehrere Schlüsselpaare für einen SSH-Server besitzen, ist das manuelle Nachverfolgen dieser Beziehungen meist sehr zeitaufwändig, umständlich und zudem fehleranfällig.

Key Manager Plus ermöglicht Administratoren eine ganzheitliche Übersicht über die Schlüssel-Benutzer-Beziehungen (Key User Relationship) im Unternehmen. Dazu ordnet die Anwendung die einzelnen Schlüssel den entsprechenden Benutzerkonten auf dem Remote-Server zu. Auf diese Weise lassen sich die mit einem Benutzer verknüpften Schlüsselpaare beim De-Provisioning einfacher identifizieren und löschen. Auch ungenutzte Schlüssel können so schneller aufgefunden und entfernt werden.

Mehr

DSGVO und IT-Security-Seminar:
» München - 17. April
» Köln - 18. April
» Berlin - 19. April
weitere Infos & Anmeldung

ManageEngine - Support


MicroNova AG
Unterfeldring 17
85256 Vierkirchen

   +49 8139 9300-456
   sales-manageengine@micronova.de

» Anfahrstplan