Compliance-Management

Netzwerke sind einer ständigen Bedrohung ausgesetzt und wer Netzwerksicherheit ernst nimmt, ist sich der schwerwiegenden wirtschaftlichen und unter Umständen rechtlichen Konsequenzen solcher Ausfälle bewusst. Die Konfiguration von Netzwerkkomponenten wird dadurch zur Compliance-Frage. Network Configuration Manager hilft Ihnen, interne Sicherheitsrichtlinien, gesetzliche oder branchenspezifische Vorschriften einzuhalten.

Dazu lassen sich in Network Configuration Manager unternehmensspezifische Standards definieren und durchsetzen. Was Sie als Standard festlegen, bleibt Ihnen überlassen: Ein Standard kann beispielsweise sein, dass ein bestimmter String, Befehl oder Parameter in einer Konfiguration enthalten bzw. nicht enthalten ist. Sobald Sie einen Standard definiert haben, scannt Network Configuration Manager jede eingehende Konfiguration für die dieser Standard gilt und überprüft, ob sie die Anforderungen erfüllt. Wird ein Standard verletzt, alarmiert die Software bei entsprechender Einstellung per E-Mail, SNMP-Trap oder setzt die Konfiguration zurück.

Zudem nimmt Network Configuration Manager Verstöße gegen Standards in die Compliance-Reports mit auf. Die Reports lassen sich automatisiert erstellen und stellen sicher, dass Sie die Einhaltung der Vorschriften jederzeit lückenlos dokumentieren können. 

Mehr

Bringing IT together Seminar & Workshop

06.11.2018, München

  • IT Service Management
  • Unified Endpoint Management
  • Active Directory Management
  • IT Operations Management

ManageEngine - Support


MicroNova AG
Unterfeldring 6
85256 Vierkirchen

   +49 8139 9300-13
   Support-ManageEngine@micronova.de

» Anfahrtsplan