ManageEngine ADSelfService Plus ermöglicht Anwendern, ihr Passwort direkt auf dem Anmeldebildschirm von Windows 10 zu ändern

Vierkirchen bei München, 26. November 2015: Die Passwort-Management-Lösung ADSelfService Plus von ManageEngine unterstützt ab sofort auch Windows 10. In der aktuellen Version können Anwender direkt auf dem Log-on-Screen von Windows 10 auf die Self-Service-Funktionen der Software zugreifen. Dadurch sind sie in der Lage, ihr Domain-Kennwort einfach selbst zurückzusetzen oder ihren Account freizuschalten. Das entlastet den Helpdesk und steigert die Produktivität der Mitarbeiter.

Die zunehmende Verbreitung des Betriebssystems Windows 10 stellt Unternehmen mit webbasierten Self-Service Passwort-Management-Lösungen vor neue Herausforderungen: Denn ohne erfolgreiche Anmeldung mit ihrem Windows-Account haben Anwender auch keinen Zugriff auf ihren Webbrowser beziehungsweise das webbasierte Passwort-Management-Tool. Folglich können sie ihr Kennwort nicht selbst zurücksetzen, sondern müssen stattdessen einen Kollegen oder die IT-Abteilung um Hilfe bitten. Das verursacht nicht nur mehr Arbeit für das IT-Team, sondern treibt auch die Anzahl der Helpdesk-Tickets unnötig in die Höhe.

Zentrale Funktionen der Passwort-Management-Lösung für Windows 10

Die neue Version von ADSelfService Plus enthält einen Log-on-Agenten, der sich auf Windows-10-Rechnern installieren lässt. Dies ermöglicht es den Anwendern, das Self-Service Portal direkt vom Anmeldebildschirm aus zu nutzen. Weitere Highlights der neuen Version sind:

  • Anwender können ihr Kennwort sicher selbst zurücksetzen oder ihren Account entsperren – und das ohne Unterstützung durch die IT-Abteilung oder andere Anwender
  • Multi-Faktor-Authentifizierung stellt die Identität des Anwenders eindeutig sicher, bevor ein Passwort geändert werden kann
  • Ein integrierter Passwort-Synchronizer stellt sicher, dass das Passwort sicher und in Echtzeit zwischen verschiedenen Plattformen (z.B. Vor-Ort-Systeme und SaaS-Lösungen) synchronisiert wird.
  • Der Anwender wird per SMS und/oder E-Mail über Passwortänderungen informiert
  • Alle Elemente in ADSelfService Plus inklusive Schaltflächentexte und Icons lassen sich einfach individualisieren

„Obwohl ADSelfService Plus eine webbasierte Lösung ist und einfach über einen Webbrowser genutzt werden kann, lässt sich die Software auch direkt in den Anmeldebildschirm von Windows 10 integrieren“, sagt Parthiban Paramasivam, Produktmanager bei ManageEngine. Durch diesen direkten Link sind die Anwender in der Lage, Probleme mit ihrem Passwort beziehungsweise mit ihrem Account selbst zu lösen. So können sie sofort mit ihrer Arbeit weitermachen, ohne auf die Unterstützung von Kollegen oder der IT-Abteilung warten zu müssen.“

Preise und Verfügbarkeit

ADSelfService Plus für Windows 10 ist ab sofort verfügbar. Die Preise beginnen bei ca. 560 Euro (595 US-Dollar) pro Jahr für 500 Anwender; eine voll funktionsfähige und 30 Tage gültige Testlizenz steht zum Download zur Verfügung.

Über ADSelfService Plus

ADSelfService Plus ist eine schlüsselfertige IT-Lösung, die sich einfach implementieren lässt. Endanwender können über die Self-Service-Funktionen der Software ihr Passwort selbst ändern, ihre persönlichen Kontaktdaten im AD aktualisieren oder Kollegen suchen. Automatische Erinnerungen weisen sie in regelmäßigen Abständen darauf hin, ihr Kennwort zu ändern. Über die zugehörige Android- beziehungsweise iPhone-App können AD-Benutzer die Funktionen von ADSelfService Plus rund um die Uhr und von überall aus nutzen. ADSelfService Plus entlastet den Helpdesk, da Tickets zum Passwortzurücksetzen überflüssig werden. Die Anwender müssen somit nicht mehr darauf warten, bis die IT-Abteilung ihren Zugang wieder freigeschaltet hat.
Weitere Informationen zu ADSelfService Plus.

Über ManageEngine

ManageEngine entwickelt Echtzeit-Tools zur Überwachung von IT-Umgebungen. Mit Hilfe dieser IT-Management-Lösungen können Fachabteilungen die an sie gerichteten Anforderungen an Echtzeit-Services und Support effizient und effektiv erfüllen. Weltweit vertrauen viele Organisationen – vom Start-up bis zum über lange Jahre etablierten Unternehmen, darunter mehr als 60 Prozent der Fortune 500 Firmen – auf ManageEngine, um ihre IT-Infrastruktur optimal einsetzen zu können, vom Netzwerk über Server bis hin zu Desktops und Anwendungen. ManageEngine ist Teil der Zoho Corp. und verfügt weltweit über Niederlassungen, unter anderem in den Vereinigten Staaten von Amerika, Indien, Japan und China.

Weitere Informationen sind verfügbar unter http://buzz.manageengine.com/ sowie im ManageEngine-Blog unter http://blogs.manageengine.com/. ManageEngine ist außerdem auf Facebook präsent unter http://www.facebook.com/ManageEngine sowie auf Twitter unter http://twitter.com/manageengine und https://twitter.com/manageengine_de. Für Deutschland ist MicroNova der exklusive Vertriebspartner für die ManageEngine-Lösungen. 

Über MicroNova

MicroNova ist seit 1987 als Software- und Systemhaus aktiv und bietet Produkte, Lösungen und Dienstleistungen in vier Geschäftsfeldern: „Testing“ von Automotive-Elektronik, fach- & sektorenübergreifende Vernetzung im Gesundheitssektor, Management von Mobilfunk- & heterogenen Kommunikationsnetzen sowie die Distribution der IT-Management-Lösungen von ManageEngine. 230 Experten arbeiten mit Technologiekompetenz und Leidenschaft am Hauptsitz in Vierkirchen bei München sowie an den Standorten Ingolstadt, Kassel, Leonberg, Wolfsburg, und Mladá Boleslav in Tschechien. Zahlreiche Kunden wie Audi, BMW, Continental, MEDIVERBUND, Regionales Gesundheitsnetz Leverkusen, Telefónica Germany, Vodafone oder Volkswagen vertrauen auf die Expertise von MicroNova.

www.micronova.de | www.manageengine.de | www.novacarts.de | www.exam-ta.de 

Pressekontakt

Für Fragen oder weitere Informationen rund um die Produkte von ManageEngine steht Ihnen unser Presseteam gerne zur Verfügung. Wenn Sie künftig ManageEngine-Pressemitteilungen erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.

MicroNova
Unternehmenskommunikation
Unterfeldring 17
D-85256 Vierkirchen
Tel.: +49 8139 9300-789
Fax: +49 8139 9300-80
E-Mail: presse@micronova.de


Bildmaterial

Hochauflösende Bilder rund um die ManageEngine-Produkte können Sie direkt bei den jeweiligen Pressemitteilungen herunterladen. Die Fotos und Screenshots sind ausschließlich für die redaktionelle Nutzung frei.

Bitte geben Sie, sofern nicht anders vermerkt, folgendes Copyright an:
Zoho Corp.

ManageEngine - Support


MicroNova AG
Unterfeldring 17
85256 Vierkirchen

   +49 8139 9300-456
   sales-manageengine@micronova.de

» Anfahrstplan