Mit Desktop Central von ManageEngine die Samsung KNOX Workspace-Lösung für mobile Endgeräte verwalten

  • Kontrolle über Endgeräte und Sicherheit im Unternehmensnetz
  • Komplette Trennung von privaten und Unternehmensdaten auf Mobilgeräten
  • Kostenlose Testversion von Desktop Central mit 30 Tagen Laufzeit

Vierkirchen bei München, 13. Januar 2015 — ManageEngine, ein führender Anbieter von Echtzeit-Tools zur Überwachung von IT-Umgebungen, gibt bekannt, dass seine Lösung Desktop Central ab sofort Samsung KNOX unterstützt. Diese mehrschichtige Sicherheitsarchitektur von Samsung stellt mobilen Mitarbeitern eine sichere Arbeitsumgebung (Workspaces) zur Verfügung. Durch die Zusammenarbeit mit Samsung bei KNOX ergänzt ManageEngine seine Lösung für die Verwaltung von Desktop-Systemen und mobilen Endgeräten um erweiterte Funktionen für das Mobile Device Management (MDM). IT-Administratoren haben dadurch die Möglichkeit, Mobilsysteme von Samsung abzusichern, ohne die Privatsphäre der Nutzer zu verletzen.

Die Zahl Beschäftigten in Unternehmen, die mobile Endgeräte wie Smartphones, Tablet-Rechner, Phablets und Notebooks verwenden, steigt nach wie vor rapide an. Verantwortlich ist unter anderem der nach wie vor steigende Einsatz privater Mobilsysteme für geschäftliche Zwecke, Stichwort „Bring Your Own Device" (BYOD). Samsung Electronics, ein weltweit führender Anbieter von Lösungen im Bereich digitale Medien und digitale Konvergenztechnologien, hat deshalb die KNOX-Plattform entwickelt. Sie ist eine umfassende Sicherheitslösung für mobile Endgeräte von Samsung, die in Unternehmen zum Einsatz kommen.

"Bereits im Jahr 2013 sind wir mit Samsung eine Partnerschaft eingegangen, um Endgeräte zu unterstützen, die Samsungs SAFE-Sicherheitslösung nutzen. Jetzt haben wir eine neue Ära dieser Zusammenarbeit eingeläutet, indem wir die Samsung KNOX-Funktionalitäten unterstützen", sagt Mahtivanan Venkatachalam, Director of Product Management bei ManageEngine. „Diese erweiterte Sicherheitsfunktion hilft IT-Abteilungen dabei, die volle Kontrolle über Geschäftsdaten zu behalten, auf die Mitarbeiter zugreifen. Zudem ermöglicht sie ein flexibles Mobile Device Management, ohne die Sicherheit von sensiblen Daten zu gefährden."

Desktop Central mit erweiterten Sicherheitsfunktionen für KNOX-Endgeräte

Mit Desktop Central können IT-Abteilungen das Management von Desktop-Systemen und mobilen Endgeräten in einem zentralen Dashboard zusammenfassen. Zu den integrierten MDM-Funktionen der Lösung von ManageEngine zählen das Registrieren von Mobilsystemen, die Verwaltung von Profilen und Assets sowie das Management von Anwendungen und Sicherheitseinstellungen. Außerdem können IT-Fachleute Audits durchführen und Berichte erstellen.

Desktop Central unterstützt zudem KNOX-Container. Diese ermöglichen es, die geschäftliche und private Nutzung eines Mobilsystems komplett voneinander zu trennen. Im Rahmen der Kompatibilität mit KNOX stellt Desktop Central MDM folgende Funktionen zur Verfügung:

  • Die IT-Abteilung kann Container sperren, öffnen oder deren Passwort zurücksetzen.
  • Container auf dem Endgerät lassen sich automatisch aktivieren.
  • Der Einsatz von Passwörtern für den Zugriff zu KNOX-Container kann vorgegeben werden.
  • Administratoren können den Zugriff auf Firmen-E-Mails im Container konfigurieren.
  • Apps im Container lassen sich im Hintergrund hinzufügen, entfernen, updaten und sperren.
  • Es werden bei Bedarf detaillierte Reports erstellt, etwa welche Apps auf den Mobilsystemen installiert sind und welche Endgeräte von ihren Nutzern "gerootet" wurden.

Preis und Verfügbarkeit

Desktop Central mit Support von Samsung KNOX ist ab sofort verfügbar. Der Preis der Lösung beträgt ab 150 Dollar (etwa 130 Euro) jährlich für zehn mobile Systeme. Mit der Free Edition von Desktop Central lassen sich bis zu 25 Rechner und 5 mobile Endgeräte verwalten. Eine voll funktionsfähige Testversion von Desktop Central steht hier zur Verfügung.

Über Samsung Electronics

Samsung Electronics Co., Ltd., ist ein globaler Technologieführer, der den Menschen auf der ganzen Welt neue Möglichkeiten eröffnet. Mit starken Innovationen und dem Streben, immer wieder Neues zu entdecken, verändert Samsung die Welt von Fernsehern, Smartphones, Tablets, PCs, Kameras, Druckern und Hausgeräten, LTE-Systemen bis hin zu Medizintechnik, Halbleitern und LED-Lösungen. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 286.000 Menschen in 80 Ländern bei einem Jahresumsatz von 216,7 Milliarden US-Dollar. www.samsung.com/de

Über ManageEngine Desktop Central

Desktop Central von ManageEngine ist eine webbasierte Lösung, mit der sich Tausende von Servern Desktop-Rechnern und mobilen Endgeräten zentral verwalten lassen. Die Software automatisiert das gesamte Lifecycle-Management von Desktop- und Mobilsystemen, von der Basiskonfiguration bis hin zu komplexen Software-Installationsvorgängen. Die Lösung arbeitet unabhängig von der Netzwerkarchitektur. Deshalb können Administratoren auf einfache Weise Arbeitsplatzrechner und Server in allen Arten von Windows-Netzen verwalten, etwa auf Basis von Microsoft Active Directory, Arbeitsgruppen und anderen Verzeichnisdiensten. Weitere Informationen über Desktop Central

Über ManageEngine

ManageEngine entwickelt Echtzeit-Tools zur Überwachung von IT-Umgebungen. Mit Hilfe dieser IT-Management-Lösungen können Fachabteilungen die an sie gerichteten Anforderungen an Echtzeit-Services und Support effizient und effektiv erfüllen. Weltweit vertrauen viele Organisationen – vom Start-up bis zum über lange Jahre etablierten Unternehmen, darunter mehr als 60 Prozent der Fortune 500 Firmen – auf ManageEngine, um ihre IT-Infrastruktur optimal einsetzen zu können, vom Netzwerk über Server bis hin zu Desktops und Anwendungen. ManageEngine ist Teil der Zoho Corp. und verfügt weltweit über Niederlassungen, unter anderem in den Vereinigten Staaten von Amerika, Indien, Japan und China.

Weitere Informationen sind verfügbar unter http://buzz.manageengine.com/ sowie im ManageEngine-Blog unter http://blogs.manageengine.com/. ManageEngine ist außerdem auf Facebook präsent unter http://www.facebook.com/ManageEngine sowie auf Twitter unter http://twitter.com/manageengine und https://twitter.com/manageengine_de. Für Deutschland ist MicroNova der exklusive Vertriebspartner für die ManageEngine-Lösungen. 

Über MicroNova

MicroNova ist seit 1987 als Software- und Systemhaus aktiv und bietet Produkte, Lösungen und Dienstleistungen in vier Geschäftsfeldern: „Testing“ von Automotive-Elektronik, fach- & sektorenübergreifende Vernetzung im Gesundheitssektor, Management von Mobilfunk- & heterogenen Kommunikationsnetzen sowie die Distribution der IT-Management-Lösungen von ManageEngine. 230 Experten arbeiten mit Technologiekompetenz und Leidenschaft am Hauptsitz in Vierkirchen bei München sowie an den Standorten Ingolstadt, Kassel, Leonberg, Wolfsburg, und Mladá Boleslav in Tschechien. Zahlreiche Kunden wie Audi, BMW, Continental, MEDIVERBUND, Regionales Gesundheitsnetz Leverkusen, Telefónica Germany, Vodafone oder Volkswagen vertrauen auf die Expertise von MicroNova.

www.micronova.de | www.manageengine.de | www.novacarts.de | www.exam-ta.de 

Pressekontakt

Für Fragen oder weitere Informationen rund um die Produkte von ManageEngine steht Ihnen unser Presseteam gerne zur Verfügung. Wenn Sie künftig ManageEngine-Pressemitteilungen erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.

MicroNova
Unternehmenskommunikation
Unterfeldring 17
D-85256 Vierkirchen
Tel.: +49 8139 9300-789
Fax: +49 8139 9300-80
E-Mail: presse@micronova.de


Bildmaterial

Hochauflösende Bilder rund um die ManageEngine-Produkte können Sie direkt bei den jeweiligen Pressemitteilungen herunterladen. Die Fotos und Screenshots sind ausschließlich für die redaktionelle Nutzung frei.

Bitte geben Sie, sofern nicht anders vermerkt, folgendes Copyright an:
Zoho Corp.

ManageEngine - Support


MicroNova AG
Unterfeldring 17
85256 Vierkirchen

   +49 8139 9300-456
   sales-manageengine@micronova.de

» Anfahrstplan