Applications Manager Release 12.9

Neue Funktionen in Applications Manager 12.9

Folgende neue Monitore wurden hinzugefügt:

  • Apache-Kafka-Monitoring: Apache Kafka ist ein ursprünglich von LinkedIn entwickeltes Open Source, fehlertolerantes und Publish-Subscribe-basiertes Messaging-System. Das verteilte Transaktionsprotokoll Kafka wird oft an Stelle traditioneller Message-Broker aufgrund des höheren Durchsatzes, der Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit und Replikationsfähigkeit verwendet. Das Kafka-Monitoring im Applications Manager sammelt Messwerte über die Nutzung von Kafka-Ressourcen, überwacht Broker, Controller sowie den Replikations-Status. Applications Manager versendet automatische Benachrichtigung bei potentiellen Problemen, die Netzwerk- oder Broker-Themen betreffen.
  • REST-API-Monitoring:
    Eine RESTful API ist eine Programmierschnittstelle (Application Programming Interface, API), die beispielsweise die HTTP- Methoden GET, PUT, POST, DELETE verwendet, um auf Daten zuzugreifen. Mit dem REST-API-Monitoring können Sie die Verfügbarkeit und Antwortzeiten der REST-API-Endpunkte sowie der mobilen und Web-Applikationen überwachen, die Ihre API nutzen.
  • Das Microsoft-SQL-Monitoring wurde um folgende Metriken erweitert: Backup, Wiederherstellung und SQL-Replikation.
  • Das SAP-HANA-Monitoring kann nun auch folgende Werte überwachen: Plattengröße, Volume IO, Backup-Konfiguration und letzter Backup.
  • Das Oracle-Databank-Monitoring überwacht nun zusätzlich folgende Werte: Details zum kompletten Backup, User Expiry, Fast Recovery Area Space Usage und Invalid Object Count.

ManageEngine - Support


MicroNova AG
Unterfeldring 17
85256 Vierkirchen

   +49 8139 9300-456
   sales-manageengine@micronova.de

» Anfahrstplan