Features OpManager


Übersichtliches Netzwerk-Monitoring

Router-Monitoring

Auslastung, Port-Belegung sowie Round Trip Time (RTT) messen und konfigurieren

Switch-Monitoring

Auslastung überwachen, Alarme und Berichte

Drucker-Monitoring

Status und Auslastung überwachen, Zustände wie „Toner fast leer“, „Papierkassette leer“ abfragen

VoiP-Qualität & WAN-RTT-Monitoring

Erreichbarkeit und Latenzzeit von entfernten Standorten sowie VoIP-Qualität überwachen

Netzwerk-Monitoring-Tools

Switch-Port-Mapper, Ping-Tool, Traceroute-Tool, MiB-Browser sowie weitere Tools

Firewall-Monitoring

Firewall-Logs erfassen, analysieren und archivieren

Plattformübergreifendes Server-Monitoring

Windows-Server-Monitoring

Typische Performance-Metriken überwachen, Verfügbarkeit von Services und Diensten

VMware-, Microsoft-Hyper-V- und Citrix-Xen-Monitoring

Langzeit-Performance sowie Peaks der Hosts und VMs, Top-Auslastungen für CPU, Speicher und Netzwerk

Exchange-Server-Monitoring

Erreichbarkeit und Performance überwachen: Queues, IIS, aktive Verbindungen

Microsoft-SQL-Server-Monitoring

Detail-Anzeige zu Datenbank, Speicher, Cache und Log-Daten

Active-Directory-Monitoring

Allgemeine AD-Auslastung, Überwachung einzelner Dienste wie Kerberos und Rollenabfrage

Windows-EventLog-Monitoring

Fehlgeschlagene Anmeldeversuche, Zugriffe auf Dateien sowie weitere Logs sammeln und auswerten

Windows-, Linux- und Unix-Server-Monitoring

CPU, RAM, HDD, Partitionen und Netzwerkverkehr für Unix, Linux, Solaris, AIX und HP-UX

Datei- und Ordner-Monitoring

Überwachung von Dateien und Verzeichnissen sowie deren Parameter (z. B. Existenz, Inhalt, Änderungen, Größe, Alter)

Prozesse & Services überwachen

Benachrichtigungen bei Verfügbarkeit oder Verschwinden von Prozessen und OS-Services

Netzwerk-Traffic-Analyse

Bandbreiten-Monitoring

Bandbreitennutzung in Echtzeit überwachen und Anwender mit hohem Bandbreitenbedarf im Blick behalten

Router-Traffic-Monitoring

Kontinuierliche, Flow-basierte Überwachung von Netzwerkgeräten wie Routern oder Switches

Cisco-AVC-Monitoring

Umfassender Überblick über den Bandbreitenbedarf je Anwendung, Möglichkeit zur Priorisierung geschäftskritischer Anwendungen

Erweiterte Sicherheitsanalysen (ASAM)

Bedrohungen und Angriffe mit dem Advanced Security Analytics Module (ASAM) in Echtzeit identifizieren und klassifizieren

Cisco IPSLA-Monitoring

Überwachung kritischer Leistungskennzahlen wie Jitter, Latenzzeiten, Paketverlust und RTT für zuverlässige VoiP-Services und WAN-Verfügbarkeit

Cisco NBAR-Reporting

Erkennung und Klassifizierung von Anwendungen, die dynamische Ports verwenden mit NBAR (Network Based Application Recognition)

Network Configuration Management

Backups von Konfigurationen

Automatische Erstellung von Konfigurationssicherungen inklusive Versionierung und Speicherung in einem verschlüsselten Format

Vergleich von Konfigurationen

Verschiedene Konfigurationsversionen eines Gerätes oder verschiedener Geräte direkt miteinander vergleichen und Änderungen auf einen Blick identifizieren

Change-Management

Echtzeit-Tracking von Konfigurationsänderungen mithilfe der Syslog-Meldungen der Geräte

Compliance-Monitoring

Automatische Überwachung, ob festgelegte Standards / Richtlinien eingehalten werden sowie Erstellung von Compliance-Berichten

Firmware-Upgrades / OS Image Transfer

Software-Updates, Betriebssystem-Images oder die Konfiguration von Banner-Meldungen für Netzwerkgeräte automatisieren

Konfigurations-änderungen überwachen

Änderungen an Gerätekonfigurationen zu Audit-Zwecken protokollieren

Switch-Port- und IP-Address-Management

IP-Address-Management

Scan von Netzwerken oder Subnetzen zur Identifikation freier IP-Adressen

Switch-Port-Management

Erkennung aller Switche im Netzwerk und Identifikation aller mit einem Switch Port verbundenen Geräte

Fault & Performance Management

SNMP-Trap und Syslog-Monitoring

Individuelles Monitoring durch MiB-Import oder Filtern von Syslogs

Alarme

Benachrichtigung z.B. per E-Mail, SMS, Trap oder Syslog bei Überschreiten eines Grenzwertes – viele Alarmmeldungen nach Best Practices vordefiniert

Skript-Ausführung und Workflow-Management

Automatisches Ausführen von Skripten, Erstellen von Workflows

Out-of-the-Box Echtzeitgrafiken

Echtzeit-Anzeige von Performance-Kennzahlen – inklusive sekündlicher Abfrage für kritische Situationen

Rechenzentrums-Management

3D-Ansicht des Rechenzentrums

Dreidimensionales Modell des Rechenzentrums inklusive aller Racks

Business Views

Erstellung grafischer Darstellungen des Netzwerks für einen optimalen Überblick über Leistungsinformationen

Layer-2-Netzwerkübersicht

Automatisierte Erstellung von Netzwerkplänen zum Visualisieren der Netzwerkinfrastruktur

Einfache Installation

Discovery Rule Engine

Automatische Zuordnung von Performance-Monitoring-Ansichten, Benachrichtigungsprofilen etc. während des ersten Netzwerk-Scans

Monitoring-Vorlagen

Vorkonfigurierte „Geräte-Templates“ mit vordefinierten Monitoring-Parametern und -Intervallen für zahlreiche Gerätetypen

Werkzeug für die Massenkonfiguration

„Bulk Configuration Tool“ ermöglicht Änderungen an mehreren Geräten gleichzeitig (z. B. Anwendung von Vorlagen, Profilen oder Anmeldedaten)

Automatische Netzwerkerkennung

„Discovery Wizard“ für eine schnelle Erkennung von Netzwerkgeräten und -diensten

IT-Management-Software nach Bedarf erweitern, anpassen, integrieren

Integrationen

OpManager lässt sich bei Bedarf mit anderen Produkten von ManageEngine erweitern

Plug-ins

Ein Plug-in für das Applications Monitoring unterstützt bei speziellen Netzwerk-Management-Aufgaben

REST-APIs

Mit Hilfe der REST-Schnittstellen lassen sich Helpdesk- und IT-Management-Lösungen von Drittanbietern in OpManager einbinden

ManageEngine - Support


MicroNova AG
Unterfeldring 17
85256 Vierkirchen

   +49 8139 9300-456
   sales-manageengine@micronova.de

» Anfahrstplan