Überwachung von Dateien und Ordnern

OpManager bietet neben den Funktionen zum Application-Performance-Monitoring auch ein Datei- und Ordner-Monitoring. Damit lassen sich Probleme im Storage-Subsystem, unerwartete Auslastungsspitzen bei der Festplattennutzung sowie die Ausbreitung von Dateien und Ordnern auf Speicherservern schnell und einfach erkennen.

Mit der agentenlosen Monitoring-Funktion von OpManager können Sie Dateien und Ordner sowohl lokal als auch remote überwachen. Falls die Lösung dabei Abweichungen vom erwarteten Verhalten erkennt, werden Sie umgehend benachrichtigt.

Datei-Monitoring

Diese Funktion überprüft das Vorhandensein von Dateien und überwacht Änderungen an den Dateien selbst, ihrer Größe oder ihrem Erstellungsdatum. So lassen sich vor allem große, verarbeitungsintensive Dateien oder Datenbankserver sowie Logs von Anwendungen einfach überwachen.

Ordner-Monitoring

Sie können mit OpManager auch die Ordner in Ihrem Netzwerk überwachen und Änderungen auf Ordnerebene nachverfolgen:

  • Größe von Ordnern: Überwachen Sie Änderungen an der Ordnergröße.
  • Vorhandensein von Ordnern: Prüfen Sie, ob ein bestimmter Ordner in einem spezifischen Verzeichnis vorhanden ist.
  • Änderungen an Ordnern: Behalten Sie den Überblick über Änderungen an einem Ordner oder Unterordner.
  • Spezifische Dateitypen:
    • Änderungen: Geänderte Dateien eines speziellen Typs (z. B. *.log) anzeigen.
    • Dateigröße/Erstellungsdatum: Überwachen Sie, ob sich die Größe oder das Erstellungsdatum von ausgewählten Dateien in einem Ordner ändert.
    • Dateianzahl: Die Zahl der Dateien und Unterordner eines Pfades ermitteln.
Mehr

Neueste Webinar-Aufzeichnungen

ServiceDesk Plus - IT Change Management

Patch Manager Plus - Automatisiertes Patch-Management

DataSecurity Plus - Monitoring von Datei- und Ordnerzugriffen


ManageEngine - Support


MicroNova AG
Unterfeldring 6
85256 Vierkirchen

   +49 8139 9300-13
   Support-ManageEngine@micronova.de