Verfügbare Editionen von ServiceDesk Plus

Die Helpdesk-Software ServiceDesk Plus ist als On-Premise- und als Cloud-Version erhältlich. Je nach Bedarf stehen drei Editionen zur Wahl – Standard, Professional und Enterprise.


Feature-Übersicht ServiceDesk Plus (On-Premise-Version)

Features Standard
Professional Enterprise
Zentrales, webbasiertes Trouble-Ticketing      
Manager Dashboard      
Automatisierte Zustellung von E-Mails an Techniker nach verschiedenen Verfahren (z. B. Round-Robin)      
Active Directory-Integration und LDAP-Benutzerimport      
Import von csv-Dateien      
Nutzerumfrage      
Vollständiger Verlauf der Anfrage      
Multisite-Support: Eine Helpdesk-Software für verschiedene Standorte      
Zeitplaner      
Remote Desktop Sharing: Zugriff auf Client-Rechner direkt über das Trouble-Ticket-Tool      
Remote Control mit dem Unified Agent      
Umfangreiche Helpdesk-Berichte, z. B. über Auslastungen      
Eskalationsregeln nach Service Level Agreements      
Priority Matrix      
Load-Balancing      
Automatisierte Erkennung von Hard- und Software im Netzwerk      
Agentenbasierter Scan      
Verteilter Asset-Scan      
Techniker Benachrichtigung      
Feiertage / Betriebszeiten hinterlegen      
Wissensdatenbank mit Suche, Self-Service-Portal mit freigegebenen Lösungen      
API-Integration      
Asset-Management      
IT-Projektmanagement      
Bestellmanagement: Vom Bestellantrag, über die Genehmigung bis zur automatisierten Übernahme in das Inventar      
Wartungsverträge hinterlegen      
CMDB: Abbilden von Beziehungen zwischen Configuration Items      
Servicekatalog      
Incident-Management      
Vorlagen für benutzerdefinierte Formulare      
Problem-Management      
Change-Management      
Lizenzmanagement: Übersicht über „Über- und Unterlizenzierung“ oder Compliance      
Fail-Over Service      
Preise Preise Preise

Legende

  bedeutet, in dieser Edition enthalten
  bedeutet, für diese Edition als Add-On verfügbar
  bedeutet, in dieser Edition nicht enthalten


Feature-Vergleich ServiceDesk Plus: On-Premise- vs. Cloud-Version

Features On-Premises Cloud
Allgemein
Webbasierter Zugang    
Benutzerdefinierte Tracking-Felder    
Minimale Einarbeitung; einfache Anwenderschulung    
Unterstützt ITIL-Standards    
Konfigurationsassistent für die Software-Einrichtung    
Datenarchivierung    
Techniker sendet Nachrichten / Benachrichtigungen    
ITIL-Standards
Servicekatalog    
Incident-Management    
Problem-Management    
Change-Management    
Release Management    
Integrierte CMDB    
Projekt-Management    
Benutzerdefinierte Anwendungsplattform    
Anforderungsmanagement / Anrufverfolgung
Anforderungsmodus
- E-Mail    
- Telefon    
- Self-Service-Portal (für Techniker und Antragsteller getrennt anpassbar)    
- Chat    
Multisite-Support: Unterstützung mehrerer Standorte    
Unterstützung von rechts-nach-links-laufenden Sprachen    
Zentrales Repository zur Protokollierung und zum Tracking von Issues    
Automatische Generierung von Tickets    
Ankündigungen für Endanwender    
Wartungsverträge    
Senden und Empfangen von E-Mails von ServiceDesk Plus    
E-Mail-Antworten automatisch als Konversationen zusammenführen    
Senden und Empfangen von SMS über ServiceDesk Plus    
E-Mail-Parser    
Automatische Nachrichtenklassifizierung und -weiterleitung    
Weiterleitung von Anfragen (manuell und automatisch)    
Anpassung des Anfrageformulars    
Dynamische Anfrageformulare mit Feld- und Formularregeln    
Ähnliche Anfragen verlinken    
Serviceanforderungen zusammenführen    
Unterstützung für Rich-Text-Editor und Anhänge    
Anforderungsplanung    
Technikerkalender    
Zusammenarbeit bei Anfragen in Echtzeit    
Anfragen mit Endanwender und Agenten teilen    
Rollen für den Zugriff von Technikern    
Granulare Zugriffsberechtigungen    
Mehrere Aufgaben für jede Anforderung erstellen    
Abhängige Aufgabenbehandlung    
E-Mail-Spam und Benachrichtigungsfilter    
Klassifizierung und Arbeitsplanung auf Basis von Arbeitsgruppen    
Sofortanforderungen und Workstation-Historie    
Filter für die Anforderungshistorie    
Klassifizierung der Requests nach Kategorien    
Kombinierte Request- und Aufgabenansicht    
Prioritäts- und Schweregrade für Anfragen    
Automatische Eskalation von Anfragen auf Basis von Geschäftsregeln    
Auslösen einer E-Mail, wenn eine Geschäftsregel zutreffend ist    
Anwenden einer Geschäftsregel nach der Bearbeitung einer Anforderung    
Fortfahren mit nachfolgenden Geschäftsregeln, nachdem eine Regel ausgeführt wurde    
Warteschlangen-Unterstützung zur effizienten Verwaltung von Technikern    
Dokumente an eine Anfrage anhängen    
Tickets als Gruppe verwalten, bearbeiten, zuweisen und schließen    
Abschlussregeln anfordern    
Automatisches Schließen eines Tickets bei Ablehnung einer Anfrage    
Manager-Dashboard    
Round-Robin-Verfahren bei der Ticket-Zuweisung    
Load-Balancing-Verfahren bei der Ticket-Zuweisung    
Kategorien, Unterkategorien und Elemente aus CSV importieren    
Aktionsmenü für Anforderungen konfigurieren    
Workflows mit benutzerdefinierten Triggern konfigurieren    
Benutzerdefinierte Aktionen - Erstellen Sie Ihre eigenen Aktionen basierend auf Ihren Geschäftsanforderungen  
(benutzerdefinierte Skripte)
Geschäftsregeln - Verwenden Sie benutzerdefinierte Aktionen als Bedingungen und Aktionen, um Geschäftsregeln auszuführen    
Gelöschte Requests wiederherstellen    
Kommentare zu Statusänderungen in einer Anfrage hinzufügen    
Request Life Cycle    
Automatische Technikerzuweisung    
Techniker-Backup    
Genehmiger-Backup    
Kanban-Ansicht    
Self-Service für Endanwender
Self-Service-Portal    
Ist es webbasiert?    
Endanwender können neue Anfragen erstellen    
Endanwender können neue Service-Anfragen erstellen    
Status überprüfen und bestehende Anfragen aktualisieren    
Kontaktdaten aktualisieren    
Durchsuchbare Wissensdatenbank    
Automatische Lösungs- und Ankündigungsvorschläge für den Antragsteller bei der Erstellung von Anforderungen    
Self-Service-Portal anpassbar    
Knowledge-Management
Technikerzugang zu Wissensmanagement-Services    
Genehmigungsprozess für neu hinzugefügte Lösungen    
Stichwortsuche zur Suche nach Lösungen auf Basis der Anforderungsbeschreibung    
Indexierte Dokumentensuche für schnellere Ergebnisse    
Suchverlauf, einschließlich zuvor aufgelöster Anfragen    
Rich-Text-Editor    
Lösung bewerten (Like/Dislike)    
Kommentieren    
Lösung verlinken    
Anzeige, welche Anfragen mit dieser Lösung gelöst wurden    
Ablaufdatum für die Lösung    
Termine für die Lösung überprüfen    
Video integrieren    
Zusätzliche Felder zur Unterstützung der Lösung    
SLA-Management
Verschiedene Eskalationsebenen konfigurieren    
Automatische Eskalationen    
Benachrichtigungen vor Verletzung von SLAs    
Erstantwort-basierte SLAs    
Reporting
Vorgefertigte Standardberichte    
Benutzerdefinierte Berichte    
Flash-Berichte    
Integration mit Reporting-Software von Drittanbietern (z. B. Crystal Reports)    
Berichte als CSV, XLS oder PDF exportieren    
Berichte planen (automatische Erstellung und Verteilung)    
Analysieren Sie Trends und Leistungsniveaus    
Echtzeit-Updates in Berichten berücksichtigen    
Benutzerdefinierte Berichte speichern und planen    
Abfrageberichte für Entwickler    
Asset-Management
Scannen von Barcodes    
Automatische Erkennung von Workstations    
Erkennung aller IP-Geräte (z. B. Drucker, Scanner etc.)    
Erkennung und vollständige Überprüfung von Windows-, Linux- und Mac-Computern    
Verteilter Workstation-Scan    
Importieren von Assets aus CSV    
Software-Lizenzen aus CSV importieren    
Verkäufer- und Asset-Zusammenhänge mit Details    
Assets und Asset-Beziehungen    
Asset-Historie mit Liste zugehöriger Anfragen    
Software-Compliance    
Unterstützung für Client Access License (CAL) und volumenbasierte Softwarelizenzierung    
Dynamisches Scannen von Netzwerk- oder Importdateien zum Erstellen der Asset-Liste    
Remote-Kontrolle    
Leih-Inventar    
Inventar aufstocken    
Verbessertes Tracking von Lizenzbeschränkungen für Anlagen und Techniker    
Auslöser und benutzerdefinierte Aktionen für Assets    
Verwaltung von IT-Bestellungen
Bestellscheine ("Purchase Orders") verwalten    
Verkäufer aus der Anwendung heraus kontaktieren    
Integration von Einkäufen, Assets und Verkäufern    
Genehmigungssystem für Bestellscheine ("Purchase Orders")    
Erinnerungen für ausstehende Genehmigungen planen    
Rechnungsdetails zu Bestellungen hinzufügen    
Abgleich der erworbenen Assets mit den gescannten Assets    
Bestellanforderung    
Zuordnung von Bestellung zu Serviceanforderung    
Konfigurationsvorlagen für Bestellungen    
Standortbasierte Bestellungen    
Vertragsmanagement
Erstellen und Verwalten von Verträgen    
Informationen zu einem Vertrag hinzufügen und Dateien anhängen    
Verträge mit Assets verknüpfen    
Alarme für in Kürze ablaufende Verträge erstellen    
Automatische Erstellung von Requests für Verträge, die in Kürze auslaufen    
Standortbezogene Verträge    
Servicekatalog
Serviceanfragen aufzeichnen    
Servicekategorien und -dienste verwalten    
Service Level Agreements    
Genehmigung von Serviceanfragen    
Erinnerungen für ausstehende Genehmigungen planen    
Aufgaben zu Serviceanfragen hinzufügen    
Ressourcen zum Servicekatalog hinzufügen    
Servicekatalog für verschiedene Benutzergruppen verwalten    
IT- und Business-Service-Kategorien klassifizieren    
Incident-Management
Incident-Klassifizierung    
Serviceanfragen aufzeichnen    
Auswirkung    
Dringlichkeit    
Priorität    
Status konfigurieren (z. B. offen, gehalten, geschlossen etc.)    
Verknüpfen von Incidents mit Assets und Configuration Items (CIs)    
Incident-Templates    
Problem-Management
Problemerkennung und -klassifizierung    
Neue Probleme aus einem Incident heraus anlegen    
Aufzeichnen eines neuen Problems im Problem-Modul    
Verknüpfen Sie mehrere Incidents mit einem einzigen Problem    
Problempriorität    
Root-Cause-Analysen und Analysen zu Auswirkungen usw. hinzufügen    
Hinzufügen von Workarounds, Lösungen oder bekannten Fehlern    
Problembehebung    
Problem Life Cycle    
Problem Template    
Change-Management
Benutzerdefinierte Change-Vorlagen    
Konfigurierbare Change-Workflows    
Visueller Workflow Builder & LifeCycle für Changes    
Dynamische Vorlagen mit Feld- und Formularregeln    
Neuen Change-Request initiieren / aufzeichnen    
Change-Request aufgrund eines Vorfalls / Problems initiieren    
Mehrere Vorfälle/Probleme mit einem Change verknüpfen    
Change Advisory Boards (CABs) erstellen    
Genehmigung durch die CAB-Mitglieder beantragen    
Erinnerungen für ausstehende Genehmigungen planen    
Impact-, Root-Cause-Analysen und Symptome hinzufügen    
Aufzeichnung von Workarounds und Lösungen    
Change-Implementierungen koordinieren    
Changes überprüfen    
Ankündigungen an Techniker und/oder Endverbraucher veröffentlichen    
Benutzerdefinierte Change-Trigger    
Gelöschte Änderungen wiederherstellen    
Stufenbasierte Aufgabenerstellung in Change und Change Template    
UAT & Release Stufen    
Projekte mit einem Change verknüpfen    
Release mit einem Change verknüpfen    
Change Kalender Ansicht    
Change Kopie erstellen    
Change Konversationen    
Mehrstufiger Change Genehmigungsprozess    
Backup-Genehmiger konfigurieren    
Individuelle Änderungsaktionen über das benutzerdefinierte Menü konfigurieren    
Senden von benutzerdefinierten Änderungsbenachrichtigungen    
Benutzerdefinierte Änderungsrollen erstellen und mit Änderungsvorlagen verknüpfen    
Zugriff nur auf die im Änderungsworkflow konfigurierten Phasen und Stati begrenzen    
Release Management
Benutzerdefinierte Freigabevorlagen    
Visueller Workflow Builder    
Benutzerdefinierte Release-Rollen    
Freigaberollen mit Vorlagen verknüpfen    
Ein Release über einen Change-Request initiieren und verknüpfen    
Stufen und Status kofigurieren    
Release-Kalender mit Changes    
Benachrichtigungsregeln und anpassbare E-Mail-Vorlagen    
Impact-, Rollout- und Backout-Pläne, Checkliste für die Implementierung    
Anpassbare Benachrichtigunen verschicken    
Erinnerungsnachrichten an die Genehmiger    
Ankündigungen an Techniker und/oder Endanwender    
Überprüfungen und Trainings nach dem Deployment    
Releases mit Assets und Configuration Items (CI) verknüpfen    
Auslöser und benutzerdefinierte Aktionen für Releases    
Gelöschte Releases wiederherstellen    
CMDB
Asset-Beziehungen basierend auf Abhängigkeiten definieren    
Assets für einen unterbrechungsfreien IT-Service definieren und verwalten    
Beziehungsdiagramm, das die Beziehung zwischen Assets, Workstations, Software, Personen usw. erklärt    
CI-Typen und Beziehungstypen definieren    
Dokumente an CIs anhängen    
Kartenansicht für CI-Beziehungen    
Integration mit Incident-und Change-Management-Modulen    
Integration mit Problem-Management-Modulen    
Integration mit Release-Management-Modulen    
Auslöser und benutzerdefinierte Aktionen für CMDB    
Ressourcen Management
Anwender Aufgaben grafisch verwalten und nachvollziehen    
Ressourcennutzung basierend auf den Workload kategorisieren    
Aufgaben nach Zeit, Standorten, Gruppen und Technikern filtern    
Projekt-Management
Benutzerdefinierte Projektvorlagen    
Daten aus MS Projects importieren    
Projekt-, Meilenstein- und Aufgabenintegration    
Aufgabenplanung und -management    
Projekthistorie    
Aufwandschätzung    
Benachrichtigungen und Kommentare    
Gantt-Ansicht    
Projektübersicht    
Projekt-Gantt-Karte als PDF exportieren    
Kanban für Projektaufgaben    
Abhängigkeit von Aufgaben    
Ressourcen Management    
Enterprise Service Management
Single Enterprise Directory    
Einzigartige Service-Desk-Instanzen    
Abteilungsübergreifende Serviceautomatisierung    
Integrierter Katalog und integrierte Vorlagen, die für jede Service-Desk-Instanz spezifisch sind    
Zentrales Anforderungsportal    
Weitere
Aktivitäten - Kombinierte Ansicht von Aufgaben und Requests (Tickets)    
Benutzerdefinierte Module    
Standortbezogene und standortspezifische Benachrichtigungsvorlagen    
Produktinterne Kommunikation    
SmartView in Dashboards und Scheduler    
Integrationen
E-Mail-Integration    
Single Sign On AD FS 2.0/3.0, Google Apps, Integration mit Okta, Azure AD    
Integration von Kurznachrichtendiensten (SMS)    
API-Integration    
Integration von Outlook    
Integration von Microsoft Actionable Messages    
OpManager-Integration    
Integration von Zoho Analytics    
Active Directory-Integration    
Mobile Apps für Android- und iOS-Geräte    
Integration von Remote-Control-Software integrations    
Integration von Desktop Central    
Integration von Site24x7    
Live-Chat    
SMS-Gateway    
Skype-Integration    
Microsoft Teams Integration    
Slack-Integration    
Cloud-Datei-Anhänge    
SCCM-Integration    
Application Manager    
Password Manger Pro    
ADManager Plus    
ADSelf Service Plus    
AlarmsOne    
Jira Integration    
Zapier Integration    
Microsoft Azure Integration    
Mobile Device Manager Plus Cloud Integration    
ServiceDesk Plus Cloud-Konto mit externen Apps über einen sicheren Authentifizierungsmechanismus verbinden    
Microsoft 365-Kalendereinträge aus Erinnerungen in ServiceDesk Plus erstellen und Erinnerungen und Urlaubstage zwischen ServiceDesk Plus und Microsoft Microsoft 365-Kalendern synchronisieren    
Skripte Java/Pyton Deluge
Künstliche Intelligenz ZIA
Fragen von Technikern und Endanwendern direkt beantworten    
Antworten auf komplizierte Fragen mithilfe der Anwendungsdatenbank    
Service Desk-Operationen wie das Öffnen und Bearbeiten von Tickets durchführen    
Serverlose Zia-Entwicklerkonsole zum Erstellen benutzerdefinierter Zia-Aktionen    
Chatbot über native mobile Anwendungen    
Ausführen der Genehmigungsaktion des Benutzers basierend auf der E-Mail-Antwort    
Kundenspezifische Anwendungen
Erstellen Sie benutzerdefinierte Formulare mit verschiedenen Feld-/Datumstypen per Drag-and-Drop    
Hinzufügen von benutzerdefinierten Validierungen, Aktionen und Triggern; Definieren von benutzerdefinierten Workflows    
Benutzerdefinierte Anwendungen mit bestimmten Anwendern teilen    
Verweise auf wichtige Ticketdaten über Lookups    
Benutzerdefinierte Anwendungen in jedem Portal als Webformulare hosten    
Benutzerdefinierte Zeitpläne
Benutzerdefinierte Zeitpläne    
Anwenderumfrage
Separate Umfrage für Incident und Serviceanfrage    
Mehrere Standardfragen    
Multilanguage Support    
Allgemeine Umfrage    
Kriterien für die Durchführung der Umfrage    
Systemvoraussetzungen
Unterstützte Betriebssysteme
Windows   NA
Linux   NA
Unterstützte Datenbanken
Oracle   NA
MSSQL   NA
Postgres   NA
Unterstützte Browser
Internet Explorer    
Internet Edge    
Firefox    
Chrome    

Legende

  bedeutet, in dieser Edition enthalten
  bedeutet, für diese Edition als Add-On verfügbar
  bedeutet, in dieser Edition nicht enthalten

ManageEngine – Support & Kontakt


MicroNova AG
Unterfeldring 6
85256 Vierkirchen

Vertrieb
   +49 8139 9300-456
   Sales-ManageEngine@micronova.de

Technische Unterstützung
   Support kontaktieren