Helpdesk-Software ServiceDesk Plus erhält Change-Workflow-Fähigkeiten

ManageEngine erweitert Funktionsumfang um Kontrolle über gesamten Change-Lebenszyklus

Vierkirchen bei München, 27.02.2014: In die ITIL-unterstützende Helpdesk-Lösung ServiceDesk Plus von ManageEngine sind ab sofort Change-Workflow-Fähigkeiten integriert. IT-Abteilungen können damit systematisch an Change-Vorgänge herangehen und den zugehörigen Prozess automatisieren. Die neue Version ist über den exklusiven DACH-Distributor MicroNova erhältlich.

Change-Prozesse sind in den meisten IT-Abteilungen eine Konstante im Alltag. Entsprechendes Change Management trägt dazu bei, dass Veränderungen nicht unkontrolliert geschehen und so womöglich aus dem Ruder laufen. Aus diesem Grund hat ManageEngine das Change-Management-Modul von ServiceDesk Plus erweitert: Hinzugekommen sind Change-Rollen, -Templates, -Statusanzeigen und –Workflows sowie zusätzliche -Felder.

Neue Funktionen im Detail

Administratoren können mit den neuen Funktionen Change-Management-Prozesse automatisieren, individuelle Aktionen für einzelne Phasen konfigurieren und den Asset-Scan-Prozess steuern. Für regelmäßig ablaufende Änderungsprozesse lassen sich Templates konfigurieren. Durch die Zuweisung von Rollen für Nutzer und Techniker sind diese in der Lage, an Change-Prozessen teilzunehmen. Das Tool versendet hierbei an die beteiligten Stellen Mitteilungen über relevante Statusänderungen. Ebenfalls enthalten ist eine Dokumentationsfunktion, die zum Nachweis der Aktivitäten im Rahmen von Auditierungen dient. In Summe ergibt sich so auch eine vollständige Visibilität der laufenden Prozesse.

„IT-Abteilungen müssen kritische Change-Prozesse von vornherein in ihren Arbeitsablauf einkalkulieren“, sagt Reiner Altegger, der als Leiter Enterprise Management bei MicroNova für die ManageEngine-Lösungen verantwortlich ist. „Damit sie dazu in der Lage sind, benötigen sie organisierte und methodische Prozesse. Nur so stehen die benötigten Informationen zum richtigen Zeitpunkt bereit. ServiceDesk Plus bietet nun die Option, vollständige Change-Prozesse systematisch aufzusetzen und durchzuführen.“

Preise und Verfügbarkeit

ServiceDesk Plus ist ab sofort in drei Varianten erhältlich: Die „Standard Edition“ enthält bereits den Helpdesk und ist kostenlos für bis zu fünf Techniker. Die „Professional Edition“ bietet neben dem Helpdesk das integrierte Asset Management, die Kosten liegen bei etwa 350 Euro (474 US-Dollar) für die Multi-Language-Variante. Für die „Enterprise Edition Multi-Language“ liegt der Kaufpreis bei etwa 880 Euro (1.195 US-Dollar) und bietet neben Helpdesk und Asset Management zusätzlich ein Modul zum Projektmanagement sowie ITIL-Fähigkeiten. Das Change-Management-Modul ist in der Enterprise Edition enthalten und für die Professional Edition als Add-on erhältlich.
Weitere Informationen zu ServiceDesk Plus

Über ManageEngine

ManageEngine entwickelt Echtzeit-Tools zur Überwachung von IT-Umgebungen. Mit Hilfe dieser IT-Management-Lösungen können Fachabteilungen die an sie gerichteten Anforderungen an Echtzeit-Services und Support effizient und effektiv erfüllen. Weltweit vertrauen viele Organisationen – vom Start-up bis zum über lange Jahre etablierten Unternehmen, darunter mehr als 60 Prozent der Fortune 500 Firmen – auf ManageEngine, um ihre IT-Infrastruktur optimal einsetzen zu können, vom Netzwerk über Server bis hin zu Desktops und Anwendungen. ManageEngine ist Teil der Zoho Corp. und verfügt weltweit über Niederlassungen, unter anderem in den Vereinigten Staaten von Amerika, Indien, Japan und China.

Weitere Informationen sind verfügbar unter http://buzz.manageengine.com/ sowie im ManageEngine-Blog unter http://blogs.manageengine.com/. ManageEngine ist außerdem auf Facebook präsent unter http://www.facebook.com/ManageEngine sowie auf Twitter unter http://twitter.com/manageengine und https://twitter.com/manageengine_de. Für Deutschland ist MicroNova der exklusive Vertriebspartner für die ManageEngine-Lösungen. 

Über MicroNova

MicroNova ist seit 1987 als Software- und Systemhaus aktiv und bietet Produkte, Lösungen und Dienstleistungen in vier Geschäftsfeldern: „Testing“ von Automotive-Elektronik, fach- & sektorenübergreifende Vernetzung im Gesundheitssektor, Management von Mobilfunk- & heterogenen Kommunikationsnetzen sowie die Distribution der IT-Management-Lösungen von ManageEngine. 230 Experten arbeiten mit Technologiekompetenz und Leidenschaft am Hauptsitz in Vierkirchen bei München sowie an den Standorten Ingolstadt, Kassel, Leonberg, Wolfsburg, und Mladá Boleslav in Tschechien. Zahlreiche Kunden wie Audi, BMW, Continental, MEDIVERBUND, Regionales Gesundheitsnetz Leverkusen, Telefónica Germany, Vodafone oder Volkswagen vertrauen auf die Expertise von MicroNova.

www.micronova.de | www.manageengine.de | www.novacarts.de | www.exam-ta.de 

Pressekontakt

Für Fragen oder weitere Informationen rund um die Produkte von ManageEngine steht Ihnen unser Presseteam gerne zur Verfügung. Wenn Sie künftig ManageEngine-Pressemitteilungen erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.

MicroNova
Unternehmenskommunikation
Unterfeldring 17
D-85256 Vierkirchen
Tel.: +49 8139 9300-789
Fax: +49 8139 9300-80
E-Mail: presse@micronova.de


Bildmaterial

Hochauflösende Bilder rund um die ManageEngine-Produkte können Sie direkt bei den jeweiligen Pressemitteilungen herunterladen. Die Fotos und Screenshots sind ausschließlich für die redaktionelle Nutzung frei.

Bitte geben Sie, sofern nicht anders vermerkt, folgendes Copyright an:
Zoho Corp.

ManageEngine - Support


MicroNova AG
Unterfeldring 17
85256 Vierkirchen

   +49 8139 9300-456
   sales-manageengine@micronova.de

» Anfahrstplan